Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2010-10

DIN EN ISO 1628-3:2010-10

Kunststoffe - Bestimmung der Viskosität von Polymeren in verdünnter Lösung durch ein Kapillarviskosimeter - Teil 3: Polyethylen und Polypropylen (ISO 1628-3:2010); Deutsche Fassung EN ISO 1628-3:2010

Englischer Titel
Plastics - Determination of the viscosity of polymers in dilute solution using capillary viscometers - Part 3: Polyethylenes and polypropylenes (ISO 1628-3:2010); German version EN ISO 1628-3:2010
Ausgabedatum
2010-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 56,60 EUR inkl. MwSt.

ab 52,90 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 56,60 EUR

  • 70,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 68,30 EUR

  • 85,40 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2010-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1574363

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In dieser Norm werden die speziellen Bedingungen für die Bestimmung der reduzierten Viskosität (auch bekannt als Viskositätszahl) und der Intrinsic-Viskosität von Polyethylen und Polypropylen in verdünnter Lösung bei 135 °C festgelegt.
Die Internationale Norm ISO 1628-3 wurde in der ISO/TC 61/SC 9/WG 6 "Polyolefin-Formmassen" (Sekretariat: ANSI, USA) erstellt. Für die Europäische Norm ist das CEN/TC 249 "Kunststoffe", dessen Sekretariat vom NBN (Belgien) gehalten wird, zuständig. Auf nationaler Ebene wird die Norm vom Arbeitsausschuss NA 054-02-06 AA "Formmassen aus Polyolefinen" des FNK betreut.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1574363
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 1628-3:2003-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 1628-3:2003-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm redaktionell überarbeitet; b) den datierten Verweis auf ISO 1628-1 von 1998 auf 2009 geändert; c) Abschnitt 5.1 "Ubbelohde-Viskosimeter" neu formuliert und dabei Tabelle 1 "Zur Viskositätsbestimmung in verdünnten Polymerlösungen empfohlene Ubbelohde-Viskosimeter" aufgenommen; d) Abschnitt 5.8 "Wärmeschrank" durch "Schüttelvorrichtung" ersetzt; e) Abschnitt 5.11 "Filtertiegel" neu eingefügt; f) Bild 1 überarbeitet; g) im Abschnitt 7.1 "Reinigung des Viskosimeters" den Unterabschnitt 7.1.2 neu formuliert; h) Abschnitt 7 "Wahl der Konzentration der Polymerlösung" wurde neu formatiert, so das er nun aus drei statt zwei Unterabschnitten besteht; i) in Tabelle 2 (vorher Tabelle 1) "Zu verwendende Konzentration c als Funktion der zu messenden reduzierten Viskosität" für die reduzierte Viskosität die Angabe "40" in "≥ 40" geändert; j) im Abschnitt 7.4 "Herstellen der Lösung" den Unterabschnitt 7.4.2 neu formuliert; k) Abschnitt 7.5 "Messung der Durchflusszeit der Lösung" neu formuliert und dabei die Filterung der Lösung beschrieben; l) im Abschnitt 9 "Prüfbericht" Angaben zur Filterung neu aufgenommen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...