Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-05

DIN EN ISO 17075-1:2017-05

Leder - Bestimmung des Chrom(VI)-Gehalts in Leder - Teil 1: Kolorimetrisches Verfahren (ISO 17075-1:2017); Deutsche Fassung EN ISO 17075-1:2017

Englischer Titel
Leather - Chemical determination of chromium(VI) content in leather - Part 1: Colorimetric method (ISO 17075-1:2017); German version EN ISO 17075-1:2017
Ausgabedatum
2017-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,40 EUR inkl. MwSt.

ab 63,36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75,40 EUR

  • 90,50 EUR

  • 94,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81,90 EUR

  • 102,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2559759

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung des Chrom(VI)-Gehaltes in Lösungen fest, die aus Leder unter festgelegten Bedingungen extrahiert wurden. Das beschriebene Verfahren ist geeignet, den Chrom(VI)-Gehalt in Leder ab 3 mg/kg quantitativ zu bestimmen. Dieses Dokument gilt für alle Lederarten. Die mit dem beschriebenen Verfahren erzielten Ergebnisse sind streng von den Extraktionsbedingungen abhängig. Ergebnisse, die mit anderen Extraktionsverfahren erzielt wurden (Extraktionslösung, pH-Wert, Extraktionszeit und so weiter) sind nicht mit den Ergebnissen vergleichbar, die mit den in diesem Dokument beschriebenen Verfahren bestimmt wurden. Wird eine Lederprobe sowohl nach diesem Dokument als auch nach ISO 17075-2 geprüft, werden die Ergebnisse aus ISO 17075-2 als Referenz angesehen. Der Vorteil des in ISO 17075-2 beschriebenen Verfahrens liegt darin, dass es zu keiner Beeinflussung durch die Farbe des Extrakts kommt. Allerdings zeigen Ringversuche keine wesentlichen Unterschiede (siehe Anhang C), und die Ergebnisse beider Verfahren sind vergleichbar.
Dieses Dokument (EN ISO 17075-1:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 289 "Leder", dessen Sekretariat vom UNI (Italien) gehalten wird, in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee "International Union of Leather Technologists and Chemists Societies (IULTCS)" erarbeitet.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-05-52 AA "Chemische Prüferfahren für Leder" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2559759
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 17075:2008-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 17075:2008-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Dokument in Teil 1: Kolorimetrisches Verfahren und Teil 2: Chromatographie unterteilt; b) Probenvorbereitung in 7.1 überarbeitet; c) 7.1, 7.2 und 7.3 technisch überarbeitet; d) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...