Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-05

DIN EN ISO 17828:2016-05

Biogene Festbrennstoffe - Bestimmung der Schüttdichte (ISO 17828:2015); Deutsche Fassung EN ISO 17828:2015

Englischer Titel
Solid biofuels - Determination of bulk density (ISO 17828:2015); German version EN ISO 17828:2015
Ausgabedatum
2016-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,40 EUR inkl. MwSt.

ab 63,36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75,40 EUR

  • 94,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81,90 EUR

  • 102,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2326059

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 238 "Solid biofuels" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 335 "Biogene Festbrennstoffe" erarbeitet, dessen Sekretariat vom SIS gehalten wird.
Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung der Schüttdichte von festen biogenen Brennstoffen unter Verwendung eines Standard-Messbehälters fest. Dieses Verfahren gilt für sämtliche biogenen Festbrennstoffe mit einer nominellen Siebgröße von höchstens 100 mm.
Die Schüttdichte ist kein absoluter Wert; daher müssen die Bedingungen für deren Bestimmung genormt sein, um vergleichbare Messergebnisse zu erreichen.
Die nominelle Siebgröße ist definiert als die Lochgröße des Siebes, durch das mindestens ein Massenanteil von 95 % des Materials hindurchgeht (siehe ISO 16559).
Die Schüttdichte von biogenen Festbrennstoffen unterliegt einer Schwankung aufgrund mehrerer Faktoren, wie zum Beispiel Erschütterung, Stoß, Druck, biologischer Abbau, Trocknen und Nässe/Benetzung. Die gemessene Schüttdichte kann daher von den tatsächlich vorherrschenden Bedingungen während des Transports, der Lagerung oder Umladung abweichen.
Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-05-82 AA "Biogene Festbrennstoffe" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2326059
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 15103:2010-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 15103:2010-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalt von EN ISO 17828 (die auf EN 15103 basiert) komplett übernommen; b) Übersetzung von "solid biofuels" von "Feste Biobrennstoffe" in "Biogene Festbrennstoffe" sowohl im Titel als auch im Text geändert; c) Verweisungen auf EN-Normen durch Verweisungen auf die entsprechenden ISO-Normen ersetzt und aktualisiert; d) Inhalt redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...