Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 17892-10:2019-04

Geotechnische Erkundung und Untersuchung - Laborversuche an Bodenproben - Teil 10: Direkte Scherversuche (ISO 17892-10:2018); Deutsche Fassung EN ISO 17892-10:2018

Englischer Titel
Geotechnical investigation and testing - Laboratory testing of soil - Part 10: Direct shear tests (ISO 17892-10:2018); German version EN ISO 17892-10:2018
Ausgabedatum
2019-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
32

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,80 EUR inkl. MwSt.

ab 83,93 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89,80 EUR

  • 112,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 108,60 EUR

  • 135,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2019-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
32
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2886159

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt zwei Laborprüfverfahren zur Bestimmung der effektiven Scherfestigkeit von Böden unter konsolidierten, drainierten Bedingungen fest, bei denen entweder ein Rahmenschergerät oder ein Ringschergerät verwendet wird. Dieses Dokument gilt für die Laborbestimmung der effektiven Scherfestigkeitsparameter für Böden in direkten Scherversuchen innerhalb des Anwendungsbereiches geotechnischer Untersuchungen. Die in dieses Dokument aufgenommenen Versuche gelten für ungestörte, gestörte, wiederverdichtete oder aufgearbeitete Böden. Das Verfahren beschreibt die Anforderungen zur Bestimmung des Scherwiderstands eines Probekörpers unter einer einzigen vertikalen (Normal-)Spannung. Im Allgemeinen werden drei oder mehr ähnliche Probekörper aus einem Boden für das Abscheren unter drei oder mehr verschiedenen vertikalen Spannungen hergestellt, um die Scherfestigkeitsparameter in Übereinstimmung mit Anhang B bestimmen zu können. Spezielle Verfahren für die Herstellung und Prüfung von Probekörpern, zum Beispiel stufenweise Belastung und Vorscheren (Anscheren), oder für Grenzflächenuntersuchungen zwischen Böden und anderen Materialien sind nicht Teil des Verfahrens in diesem Dokument. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-05-03 AA "Baugrund, Laborversuche" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.080.20, 93.020
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2886159
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18137-3:2002-09 und DIN ISO/TS 17892-10:2005-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalte beider Dokumente übernommen b) redaktionelle Überarbeitung.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...