Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 17892-3:2016-07

Geotechnische Erkundung und Untersuchung - Laborversuche an Bodenproben - Teil 3: Bestimmung der Korndichte (ISO 17892-3:2015, korrigierte Fassung 2015-12-15); Deutsche Fassung EN ISO 17892-3:2015

Englischer Titel
Geotechnical investigation and testing - Laboratory testing of soil - Part 3: Determination of particle density (ISO 17892-3:2015, Corrected version 2015-12-15); German version EN ISO 17892-3:2015
Ausgabedatum
2016-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
21

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 77,30 EUR inkl. MwSt.

ab 72,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 77,30 EUR

  • 96,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 93,40 EUR

  • 116,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2016-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
21
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2337616

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt Verfahren zur Bestimmung der Korndichte von Boden fest. Diese Internationale Norm ist im Rahmen geotechnischer Untersuchungen auf die labortechnische Bestimmung der Korndichte von Boden anwendbar und beschreibt zwei Verfahren: ein Pyknometer-Verfahren mittels Flüssigkeitsverdrängung und ein Pyknometer-Verfahren mittels Gasverdrängung. Das in dieser Norm beschriebene Kapillarpyknometer-Verfahren ist bei Bodenarten anwendbar, deren Korndurchmesser kleiner ist als 4 mm, oder deren Körner auf 4 mm zerkleinert wurden, um den Anforderungen zu entsprechen. Bei gröberen Materialien werden größere Pyknometer eingesetzt. Die für die Prüfung im Gaspyknometer geeignete Korngröße von Böden wird durch die Maße des Probenbehälters des verwendeten Gaspyknometers begrenzt. Das Weithalspyknometerverfahren wird weiterhin in DIN 18124 geregelt. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-05-03 AA "Baugrund; Laborversuche (SpA zu CEN/TC 341/WG 6)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.080.20, 93.020
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2337616
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18124:2011-04 und DIN ISO/TS 17892-3:2005-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) inhaltliche und redaktionelle Überarbeitung der Dokumente; b) normativer Anhang A "Kalibrierung, Instandhaltung und Kontrollen" wurde aufgenommen, c) Versuch mit dem Weithalspyknometer wurde nicht aufgenommen.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...