Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2006-11

DIN EN ISO 18369-2:2006-11

Augenoptik - Kontaktlinsen - Teil 2: Grenzabweichungen (ISO 18369-2:2006); Deutsche Fassung EN ISO 18369-2:2006

Englischer Titel
Ophthalmic optics - Contact lenses - Part 2: Tolerances (ISO 18369-2:2006); German version EN ISO 18369-2:2006
Ausgabedatum
2006-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN EN ISO 18369-2/A1:2010-02 empfohlen.

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68,30 EUR inkl. MwSt.

ab 57,39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 68,30 EUR

  • 85,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 74,40 EUR

  • 92,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN EN ISO 18369-2/A1:2010-02 empfohlen.

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 8321-1:2003-01 , DIN EN ISO 8321-2:2000-05 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 18369-2:2013-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 8321-1:2003-01 und DIN EN ISO 8321-2:2000-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich ausgeweitet auf formstabile Kontaktlinsen und weiche Kontaktlinsen (bisher formstabile Kontaktlinsen und Einstärken-Hydrogelkontaktlinsen; b) Für weiche Kontaktlinsen neu festgelegt: Bei Stutzkanten und Dezentrationen dürfen die Werte von den Sollwerten nicht mehr als 10 % abweichen; c) Einschlüsse und Oberflächenfehler bei Hydrogellinsen: Forderung der Prüfung bei 10-facher Vergrößerung und in Kochsalzlösung gestrichen; d) Prüfung auf Ventilationsbohrungen: Bisher bei 5-facher, jetzt bei 7-facher Vergrößerung; e) Prüfung von Randprofil und -güte bei formstabilen Linsen: Bisher bei 6-facher, jetzt bei 7-facher Vergrößerung; f) Anforderung hinsichtlich Spannungen in formstabilen Linsen gestrichen; g) Bei Auslobung weiterer Eigenschaften durch den Hersteller ist deren Beschreibung zusammen mit den entsprechenden Messverfahren und Grenzabweichungen nunmehr verbindlich (bisher optional); h) Übernahme der Festlegungen zur Schreibweise von Spezifikationen in DIN EN ISO 18369-1; i) Übernahme der überarbeiteten EN ISO-Norm.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...