Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2006-11

DIN EN ISO 18369-3:2006-11

Augenoptik - Kontaktlinsen - Teil 3: Messverfahren (ISO 18369-3:2006); Deutsche Fassung EN ISO 18369-3:2006

Englischer Titel
Ophthalmic optics - Contact lenses - Part 3: Measurement methods (ISO 18369-3:2006); German version EN ISO 18369-3:2006
Ausgabedatum
2006-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 119.60 EUR inkl. MwSt.

ab 100.50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 119.60 EUR

  • 149.40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 129.80 EUR

  • 162.40 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-11
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 10338:1998-04 , DIN EN ISO 10344:1998-11 , DIN EN ISO 8599:1997-02 , DIN EN ISO 9337-1:2000-09 , DIN EN ISO 9337-2:2004-11 , DIN EN ISO 9338:1998-11 , DIN EN ISO 9339-1:1998-10 , DIN EN ISO 9339-2:1998-12 , DIN EN ISO 9341:1998-11 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 18369-3:2018-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 8599:1997-02, DIN EN ISO 9337-1:2000-09, DIN EN ISO 9337-2:2004-11, DIN EN ISO 9338:1998-11, DIN EN ISO 9339-1:1998-10, DIN EN ISO 9339-2:1998-12, DIN EN ISO 9341:1998-11, DIN EN ISO 10338:1998-04 und DIN EN ISO 10344:1998-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Messung der Krümmung (bisher DIN EN ISO 10338): Mikrosphärometerverfahren: Anforderungen an Mikrosphärometer geändert; Temperatur bei der Kalibrierung festgelegt; Messung von torischen und asphärischen Oberflächen ergänzt. Ophthalmometerverfahren: Anforderung an Skalenteilung des Ophthalmometers ergänzt (Zulassung der Skalenteilung in Dioptrien); Temperatur bei der Kalibrierung festgelegt; Messung von torischen Oberflächen ergänzt. Pfeilhöhenverfahren: Aufnahme eines Lichtschnittverfahrens als drittes zulässiges Verfahren (Festlegung des Projektionsgeräts in 4.1.4.2.1). Kontaktlinsenauflage: Spezifikation geändert. Sphärometer: Anforderung an Präzision der Messuhr festgelegt; Anforderung an Messfühler gestrichen. Ultraschallgerät: Anforderungen an Küvette und Kontaktlinsenauflage geändert; Anforderung an Präzision des Messgerätes neu festgelegt; Beschreibung der Verfahrens stark gekürzt. Kalibrierung: Stufung der Kalibrierlinsen geändert; Temperatur bei Kalibrierung und Messung geändert. b) Messung des Scheitelbrechwerts mit Scheitelbrechwert-Messgerät (bisher DIN EN ISO 9337): Angaben zur Genauigkeit des Verfahrens gestrichen; Anforderung an Messbereich und Genauigkeit des Scheitelbrechwert-Messgeräts neu festgelegt; Temperatur bei der Messung formstabiler Kontaktlinsen und Nicht-Hydrogelkontaktlinsen geändert. c) Messung des Durchmessers (bisher DIN EN ISO 9338): Verfahren mit V-Nut-Durchmesserlehre: Temperatur bei Kalibrierung und Messung neu festgelegt bzw. geändert; Anzahl der Durchmesserbestimmungen zur Ermittlung des Messwertes erhöht; Projektionsverfahren: Anforderungen an Kalibrierungsscheiben geändert (neu: Verwendung der gleichen Scheiben wie bei Messung mit V-Nut-Durchmesserlehre); Temperatur bei Kalibrierung und Messung neu festgelegt bzw. geändert; Äquilibrierung weicher Kontaktlinsen geändert; Anzahl der Durchmesserbestimmungen zur Ermittlung des Messwertes erhöht; Messung von Zonendurchmessern: neu festgelegt (Abschnitt 4.3.2). d) Messung der Dicke (bisher DIN EN ISO 9339): Verfahren mit Messuhr (formstabile Kontaktlinsen): Zulassung anderer, gleichwertiger Verfahren ausgeschlossen; Anforderungen an Messuhr geändert; Anzahl der Dickenbestimmungen bei Kalibrierung erhöht; detaillierte Beschreibung der Vorgehensweise bei der Messung gestrichen; Verfahren mit Dickenmessgerät mit geringem Messdruck (weiche Kontaktlinsen): detaillierte Beschreibung der Vorgehensweise bei der Messung und Angaben zur Berechnung der Messtoleranz gestrichen. e) Bestimmung des Transmissionsgrades (bisher DIN EN ISO 8599): Anforderung an Lichtquelle geändert; für formstabile Kontaktlinsen Messung in Luft festgelegt (bisher: in Immersion). f) Kochsalzlösung (bisher DIN EN ISO 10344): Zubereitung unter Verwendung wasserfreier Substanzen als alternatives Verfahren aufgenommen. g) Prüfbericht: vereinheitlichte Festlegung der im Prüfbericht bei allen Messverfahren anzugebenden allgemeinen Angaben. h) Übernahme der überarbeiteten EN-ISO-Norm.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...