Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2013-03

DIN EN ISO 1874-2:2013-03

Kunststoffe - Polyamid (PA)-Formmassen für das Spritzgießen und die Extrusion - Teil 2: Herstellung von Probekörpern und Bestimmung von Eigenschaften (ISO 1874-2:2012); Deutsche Fassung EN ISO 1874-2:2012

Englischer Titel
Plastics - Polyamide (PA) moulding and extrusion materials - Part 2: Preparation of test specimens and determination of properties (ISO 1874-2:2012); German version EN ISO 1874-2:2012
Ausgabedatum
2013-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75.40 EUR inkl. MwSt.

ab 63.36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 75.40 EUR

  • 94.40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 81.90 EUR

  • 102.60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2013-03
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von DIN EN ISO 1874 legt die Verfahren zur Herstellung von Probekörpern und die zur Bestimmung der Eigenschaften von Polyamid-Formmassen für das Spritzgießen und die Extrusion anzuwendenden Prüfverfahren fest. Anforderungen an die Behandlung des Prüfmaterials und an das Konditionieren des Prüfmaterials vor dem Formen der Probekörper und der Probekörper vor der Prüfung sind ebenfalls enthalten. Verfahren und Bedingungen für die Herstellung der Probekörper und Verfahren für die Bestimmung der Eigenschaften der Formmassen, aus denen die Probekörper hergestellt werden, sind angegeben. Eigenschaften und Prüfverfahren, die anwendbar und notwendig sind, um Polyamid-Formmassen für das Spritzgießen und die Extrusion zu charakterisieren, sind aufgelistet. Gegenüber DIN EN ISO 1874 2:2007-04 und DIN EN ISO 1874 2/A1:2011-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm redaktionell überarbeitet; b) Aktualisierung der normativen Verweisungen; c) Wegfall von Änderung der Fußnote b in Tabelle 1; d) Änderung des Abschnitts 5 hinsichtlich des Wertes der relativen Feuchte (23 ± 2) °C und (50 ± 10) % statt (23 ± 2) °C und (50 ± 5) % für Prüfungen in Normalatmosphäre; e) in Fußnote b aus Tabelle 1 Wegfall von PA6T/66, PA6T/XT, PA6T/6I, PA6I/6T und PA6T/6I/66 im Zusammenhang mit der Ausnahme-Einspritzgeschwindigkeit (200 ± 100) mm/s; f) in Tabelle 2, Eigenschaft Schmelztemperatur, die Prüfbedingungen und ergänzenden Angaben von 10 °C/min in 10 °C/min oder 20 °C/min geändert; g) in Tabelle 3 die Eigenschaft Schmelze-Volumenfließrate um die Prüfbedingungen und ergänzenden Angaben Feuchtegehalt <= 0,02 %, Prüftemperaturen (°C): 225 - 250 - 275 - 300, Belastungen (kg): 1,2 - 2,16 - 5 - 10 - 21,6 erweitert; h) Fußnote b aus Tabelle 3 durch Auflistung von Trocknungsbedingungen und Hinweisen zur Probenlagerung vollständig aktualisiert. Die Internationale Norm ISO 1874-2:2012 wurde im ISO/TC 61/SC 9 "Thermoplastic materials" (Sekretariat: KATS, Korea) erstellt. Für die Europäische Norm ist das CEN/TC 249 "Kunststoffe", dessen Sekretariat vom NBN gehalten wird, zuständig. Auf nationaler Ebene ist für diese Norm das Gremium NA 054-02-10 AA "Thermoplast-Formmassen" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 1874-2/A1:2011-02 , DIN EN ISO 1874-2:2007-04 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 16396-2:2017-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 1874-2:2007-04 und DIN EN ISO 1874-2/A1:2011-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm redaktionell überarbeitet; b) Aktualisierung der normativen Verweisungen; c) Wegfall von Änderung der Fußnote b in Tabelle 1; d) Änderung des Abschnitts 5 hinsichtlich des Wertes der relativen Luftfeuchte (23±2) °C und (50±10) % statt (23±2) °C und (50±5) % für Prüfungen in Normalatmosphäre; e) in Fußnote b aus Tabelle 1 Wegfall von PA6T/66, PA6T/XT, PA6T/6I, PA6I/6T und PA6T/6I/66 im Zusammenhang mit der Ausnahme-Einspritzgeschwindigkeit (200±100) mm/s; f) in Tabelle 2 für die Eigenschaft "Schmelztemperatur" die Prüfbedingungen und ergänzenden Angaben von "10 °C/min" in "10 °C/min oder 20 °C/min" geändert; g) in Tabelle 3 für die Eigenschaft "Schmelze-Volumenfließrate" die Prüfbedingungen und ergänzenden Angaben Feuchtegehalt 0,02 %, Prüftemperaturen (°C): 225 - 250 - 275 - 300, Belastungen (kg): 1,2 - 2,16 - 5 - 10 - 21,6 erweitert; h) Fußnote b aus Tabelle 3 durch Auflistung von Trocknungsbedingungen und Hinweisen zur Probenlagerung vollständig aktualisiert.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...