Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 19014-2:2022-11

Erdbaumaschinen - Funktionale Sicherheit - Teil 2: Entwurf und Bewertung von Hardware- und Architekturanforderungen für sicherheitsrelevante Teile des Steuerungssystems (ISO 19014-2:2022); Deutsche Fassung EN ISO 19014-2:2022

Englischer Titel
Earth-moving machinery - Functional safety - Part 2: Design and evaluation of hardware and architecture requirements for safety-related parts of the control system (ISO 19014-2:2022); German version EN ISO 19014-2:2022
Ausgabedatum
2022-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
59

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 135,80 EUR inkl. MwSt.

ab 126,92 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 135,80 EUR

  • 169,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 164,00 EUR

  • 205,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
59
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3311894

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält sicherheitstechnische Festlegungen. Dieses Dokument legt allgemeine Grundsätze für die Entwicklung und Beurteilung des erreichten Performance Level der Maschine (MPLa) bei Sicherheitssteuerungen (SCS), unter Verwendung von Komponenten, die durch sämtliche, bei Erdbaumaschinen und deren Ausrüstung, wie in ISO 6165 festgelegt, Energiequellen (zum Beispiel elektronisch, elektrisch, hydraulisch, mechanisch) angetrieben werden, fest. Die Grundsätze dieser Norm gelten für Steuerungssysteme zur Steuerung von Maschinenbewegungen oder Verminderung von Gefährdungen. Solche Systeme werden nach ISO 19014-1 oder ISO/TS 19014-5 hinsichtlich der Anforderungen an das Performance Level (MPLr) untersucht. Folgende Systeme sind vom Anwendungsbereich dieses Dokuments ausgeschlossen: - Wahrnehmungssysteme, die die Maschinenbewegung nicht beeinflussen (zum Beispiel Kameras und Radardetektoren); - Löschanlagen, sofern die Aktivierung des Systems kein anderes SCS beeinflusst oder aktiviert. Weitere Systeme oder Komponenten, die den Bediener auf Ausfälle aufmerksam machen (zum Beispiel Scheibenwischer oder Scheinwerfer und so weiter) oder die primär dem Schutz von Eigentum dienen, sind von diesem Dokument ausgeschlossen. Akustische Signale sind von den Anforderungen des Diagnosedeckungsgrads ausgeschlossen. Zudem behandelt dieses Dokument die in ISO 12100 festgelegten signifikanten Gefährdungen, die durch die Hardwarekomponenten der SCS gemindert werden. Dieses Dokument gilt nicht für EMM, die vor dem Veröffentlichungsdatum dieses Dokuments hergestellt wurden. Dieses Dokument (EN ISO 19014-2:2022) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 127 „Earth-moving machinery“ in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 151 „Bau- und Baustoffmaschinen - Sicherheit“ erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN gehalten wird. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-13-01 AA „Erdbau-/Straßenbaumaschinen“ im Fachbereich „Bau- und Baustoffmaschinen“ des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von „Erdbaumaschinen“ sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
53.100
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3311894

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...