Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-03

DIN EN ISO 19101-1:2015-03

Geoinformation - Referenzmodell - Teil 1: Grundsätze (ISO 19101-1:2014); Englische Fassung EN ISO 19101-1:2014

Englischer Titel
Geographic information - Reference model - Part 1: Fundamentals (ISO 19101-1:2014); English version EN ISO 19101-1:2014
Ausgabedatum
2015-03
Originalsprachen
Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 141.90 EUR inkl. MwSt.

ab 119.24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 141.90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 154.20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-03
Originalsprachen
Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2281112

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von ISO 19101 legt das Referenzmodell für die Normung im Bereich der Geoinformation fest. Mit diesem Referenzmodell wird das Konzept der Interoperabilität beschrieben und es werden die Grundsätze für diese Normung dargelegt. Obwohl diese Internationale Norm in den Kontext der Informationstechnik und der Normen der Informationstechnik eingegliedert ist, ist sie nicht von einer Vorgehensmethode der Anwendungsentwicklung oder von einem Ansatz zur Implementierung der Technologie abhängig. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-03-03 AA "Geoinformation (SpA zu CEN/TC 287+ISO/TC 211)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2281112
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 19101:2005-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 19101:2005-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) ISO 19101:2002 war eine der ersten Normen des ISO/TC 211. Aufgrund neuer Technologien, insbesondere die Entwicklung des Internets und des World Wide Web war eine Anpassung der Norm dringend notwendig. Bei der Überarbeitung wurde die Norm aufgeteilt in ISO 19101-1:2014 (die vorliegende Norm) und ISO/TS 19101-2:2008. b) Dieser Normteil ISO 19101-1 enthält die Grundsätze und wurde vollständig neu strukturiert. c) Die Definition von Interoperabilität in Bezug zu Geographischen Informationen wurde überarbeitet, vor allem im Hinblick auf die Rolle der Semantik, der Rolle des World Wide Web und der Beziehungen der vorhandenen Normen untereinander. d) Die Unterstützung für das sog. Semantic Web wurde aufgenommen. e) Eine Harmonisierung mit inzwischen erstellten oder überarbeiteten Normen des ISO/TC 211 wurde vorgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...