Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-07

DIN EN ISO 19353:2016-07

Sicherheit von Maschinen - Vorbeugender und abwehrender Brandschutz (ISO 19353:2015); Deutsche Fassung EN ISO 19353:2016

Englischer Titel
Safety of machinery - Fire prevention and fire protection (ISO 19353:2015); German version EN ISO 19353:2016
Ausgabedatum
2016-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 114,90 EUR inkl. MwSt.

ab 107,38 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 114,90 EUR

  • 143,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 138,90 EUR

  • 173,40 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2016-07
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2330513

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Brandschutz von Maschinen umfasst vorbeugende und abwehrende Brandschutzmaßnahmen. Diese sind im Allgemeinen technische, bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Löschung. Ein effektiver Brandschutz von Maschinen kann die Umsetzung einer einzelnen Maßnahme oder die Kombination von Maßnahmen erforderlich machen. Die Struktur von Sicherheitsnormen auf dem Gebiet der Maschinen ist wie folgt: a) Typ-A-Normen (Sicherheitsgrundnormen) behandeln Grundbegriffe, Gestaltungsleitsätze und allgemeine Aspekte, die auf alle Maschinen angewendet werden können; b) Typ-B-Normen (Sicherheitsfachgrundnormen) behandeln einen Sicherheitsaspekt oder eine Art von Schutzeinrichtung, der/die für eine ganze Reihe von Maschinen angewendet werden kann: Typ-B1-Normen für bestimmte Sicherheitsaspekte (zum Beispiel Sicherheitsabstände, Oberflächentemperatur, Lärm); Typ-B2-Normen für Schutzeinrichtungen (zum Beispiel Zweihandschaltungen, Verriegelungseinrichtungen, druckempfindliche Schutzeinrichtungen, trennende Schutzeinrichtungen); c) Typ-C-Normen (Maschinensicherheitsnormen) behandeln detaillierte Sicherheitsanforderungen an eine bestimmte Maschine oder Gruppe von Maschinen. ISO 19353 ist eine Typ-B1-Norm, wie in ISO 12100 festgelegt. Dieses Dokument ist von besonderer Bedeutung für die folgenden Gruppen der Interessenvertreter, die in Bezug auf die Maschinensicherheit die Marktteilnehmer repräsentieren: Maschinenhersteller (kleine, mittlere und große Unternehmen); Arbeitsschutzinstitutionen (Regulierungsbehörden, Organisationen zur Unfallverhütung, Marktüberwachung und so weiter); Anwender/Auftraggeber der Maschine (kleine, mittlere und große Unternehmen); Anwender/Auftraggeber der Maschine (Gewerkschaften, Organisationen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen); Dienstleistungsanbieter, zum Beispiel für die Instandhaltung (kleine, mittlere und große Unternehmen); Verbraucher (bei Maschinen, die für die Anwendung durch Verbraucher vorgesehen sind). Den vorstehend erwähnten Interessengruppen wurde die Möglichkeit gegeben, sich an der Ausarbeitung dieses Dokumentes zu beteiligen. Zusätzlich ist dieses Dokument für Normungsgremien vorgesehen, die Typ-C-Normen ausarbeiten. Die Anforderungen in diesem Dokument können durch eine Typ-C-Norm ergänzt oder geändert werden. Für Maschinen, die durch den Anwendungsbereich einer Typ-C-Norm abgedeckt sind und die entsprechend den Anforderungen dieser Norm gestaltet und konstruiert wurden, haben die Anforderungen dieser Typ-C-Norm Vorrang.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2330513
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13478:2008-12 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 19353:2019-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13478:2008-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Spezifizierung des Anwendungsbereichs hinsichtlich der Gültigkeit bzw. Ungültigkeit dieser Norm für bestimmte Arten von Maschinen; b) Anpassung der Norm an DIN EN ISO 12100:2011-03; c) Einführung eines Brand-Tetraeders als Ersatz für das Brand-Dreieck; d) Darstellung von Grafiken und Ablaufdiagrammen überarbeitet; e) Aufnahme eines neuen informativen Anhangs mit Maschinenbeispielen und deren typischen brandbedingten Gefährdungen; f) Aufnahme eines Beispiels für die Risikobeurteilung und Risikominderung eines Bearbeitungszentrums für die Bearbeitung von metallischen Werkstoffen als neuer informativer Anhang; g) Aufnahme eines neuen informativen Anhangs mit Maßnahmen zur Verminderung des Brandrisikos; h) Streichung des informativen Anhangs zum Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EG-Richtlinie 98/37/EG; i) Norm redaktionell vollständig überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...