Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 1938-2:2017-05

Geometrische Produktspezifikation (GPS) - Längenprüftechnik - Teil 2: Prüflehren für Rachenlehren (ISO 1938-2:2017); Deutsche Fassung EN ISO 1938-2:2017

Englischer Titel
Geometrical product specifications (GPS) - Dimensional measuring equipment - Part 2: Reference disk gauges (ISO 1938-2:2017); German version EN ISO 1938-2:2017
Ausgabedatum
2017-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
20

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 72,00 EUR inkl. MwSt.

ab 67,29 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 72,00 EUR

  • 86,40 EUR

  • 90,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 86,90 EUR

  • 108,90 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2017-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2560191

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der ISO 1938 legt die wichtigsten messtechnischen und Konstruktionsmerkmale von Prüflehren für Rachenlehren fest. Dieser Teil der ISO 1938 umfasst lineare Größenmaße der Lehre bis zu 500 mm. Die Anwendung von Prüflehren für Rachenlehren wird in Anhang A erläutert. Der vorliegende Teil von ISO 1938 gehört zum Bereich der Geometrischen Produktspezifikation (GPS) und ist als eine allgemeine GPS-Norm anzusehen (siehe ISO/TR 14638). Er beeinflusst die Kettenglieder 4, 5 und 6 der Normenkette für Größenmaße in der allgemeinen GPS-Matrix. Der in ISO/TR 14638 gegebene ISO/GPS-Masterplan gibt einen Überblick über das ISO/GPS-System, von dem dieses Dokument ein Bestandteil ist. Die in ISO 8015 gegebenen grundlegenden Regeln von ISO/GPS gelten für dieses Dokument. Falls nichts anderes angegeben ist, gelten die Default-Entscheidungsregeln nach ISO 14253-1 für Spezifikationen, die in Übereinstimmung mit diesem Dokument festgelegt wurden. Dieses Dokument (prEN ISO 1938-2:2014) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 213 "Dimensional and geometrical product specifications and verification" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 290 "Geometrische Produktspezifikationen und -prüfung" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 152-03-02-07 UA "Längenprüftechnik außer Koordinaten-, Form- und Oberflächenmesstechnik sowie Gewindekenngrößen" im DIN-Normenausschuss Technische Grundlagen (NATG).

Inhaltsverzeichnis
ICS
17.040.30, 17.040.40
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2560191
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 7150-2:2007-02 und DIN 7150-2 Berichtigung 1:2007-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel geändert; b) Konstruktionsmerkmale und messtechnische Merkmale der Prüflehren für Rachenlehren konkretisiert; c) Vorgehensweise bei Prüflehren für Rachenlehren für Werkstücke, deren Toleranz des Maßes des Größenmaßelementes nicht als Code nach ISO 286-1:2010 angegeben wird, geändert; d) Prüflehren für Rachenlehren für Grundtoleranzgrade der Werkstücke IT 17 und IT 18 ergänzt; e) Möglichkeiten der Kennzeichnung der Prüflehren für Rachenlehren erweitert; f) Terminologie an die aktuellen Normen angepasst.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...