Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 19629:2022-07

Hochleistungskeramik - Thermophysikalische Eigenschaften keramischer Verbundwerkstoffe - Bestimmung der eindimensionalen Temperaturleitfähigkeit mittels Flashverfahren (ISO 19629:2018); Deutsche Fassung EN ISO 19629:2022

Englischer Titel
Fine ceramics (advanced ceramics, advanced technical ceramics) - Thermophysical properties of ceramic composites - Determination of unidimensional thermal diffusivity by flash method (ISO 19629:2018); German version EN ISO 19629:2022
Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
18

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 72,00 EUR inkl. MwSt.

ab 67,29 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 72,00 EUR

  • 86,40 EUR

  • 90,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 86,90 EUR

  • 108,90 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
18
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3350599

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt das Flash-Verfahren zur Bestimmung der Temperaturleitfähigkeit von endlos-faserverstärkten Verbundwerkstoffen mit keramischer Matrix fest. Um der Hypothese der eindimensionalen Wärmeübertragung zu entsprechen, werden die Versuchsbedingungen so festgelegt, dass sich der Werkstoff homogen verhält. Dabei werden Prüfungen in einer Symmetrieachse des Verbundwerkstoffs durchgeführt. Dieses Dokument ist anzuwenden für Werkstoffe, die sich während der Messung physikalisch und chemisch nicht verändern, und berücksichtigt den Temperaturbereich von 100 K bis 2800 K. Es ist für die Messung von Temperaturleitfähigkeitswerten im Bereich von 10−4 m2∙s−1 bis 10−7 m2∙s−1 geeignet.
Der Text von ISO 19629:2018 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 206 "Fine ceramics" der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet und vom Technischen Komitee CEN/TC 184 "Hochleistungskeramik" als EN ISO 19629:2022 übernommen, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-02-94 AA "Prüfung von Hochleistungskeramik – Keramische Verbundwerkstoffe" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
ICS
81.060.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3350599
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 1159-2:2003-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1159-2:2003-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) identische Übernahme der aktuelleren ISO 19629; b) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...