Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN ISO 20347:2012-05

Persönliche Schutzausrüstung - Berufsschuhe (ISO 20347:2012); Deutsche Fassung EN ISO 20347:2012

Englischer Titel
Personal protective equipment - Occupational footwear (ISO 20347:2012); German version EN ISO 20347:2012
Ausgabedatum
2012-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 106,30 EUR inkl. MwSt.

ab 99,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 106,30 EUR

  • 132,90 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 128,50 EUR

  • 161,00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2012-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1819585

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt Grundanforderungen und (freiwillige) Zusatzanforderungen an Berufsschuhe fest, für die keine mechanischen Risiken (durch Stoß- oder Druckeinwirkung) bestehen. Besondere Risiken werden in ergänzenden, auf einzelne Tätigkeiten bezogene Normen behandelt, zum Beispiel Schuhe für die Feuerwehr, elektrisch isolierende Schuhe, Schutzschuhe gegen Schnitte durch Kettensägen, Schuhe zum Schutz gegen Chemikalien, Schuhe zum Schutz gegen flüssige Metallspritzer, Schutzschuhe für Motorradfahrer.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.340.50
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1819585
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 20347:2007-12 .

Dokument wurde ersetzt durch DIN EN ISO 20347:2022-06 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 20347:2007-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Verweisungen aktualisiert; b) die Anforderungen an den Fersenbereich (5.2.3) sind spezieller; c) die Anforderung an die Rutschhemmung wurde vom Anhang A in den Hauptteil der Norm (5.3.4) übernommen; d) ein Unterabschnitt zur Unschädlichkeit (5.3.5) wurde hinzugefügt; e) die Anforderung an den Chrom(VI)-Gehalt wurde genau festgelegt; f) die Anforderung an den Abriebwiderstand des Futters im Fersenbereich wurde aufgenommen; g) die Anforderungen an die Durchtrittsicherheit wurden an EN 12568 angepasst; h) Festlegungen für Prüfungen auf Wasserdurchtritt und Schnittschutz eingefügt; i) Festlegungen und Informationen zu Laufsohlen mit hohem elektrischen Durchgangswiderstand eingefügt; j) als neue Schuhart wurden Hybridschuhe aufgenommen (Anhang A).

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...