Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-04

DIN EN ISO 204:2019-04

Metallische Werkstoffe - Einachsiger Zeitstandversuch unter Zugbeanspruchung - Prüfverfahren (ISO 204:2018); Deutsche Fassung EN ISO 204:2018

Englischer Titel
Metallic materials - Uniaxial creep testing in tension - Method of test (ISO 204:2018); German version EN ISO 204:2018
Ausgabedatum
2019-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 140,70 EUR inkl. MwSt.

ab 131,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 140,70 EUR

  • 168,80 EUR

  • 175,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 169,90 EUR

  • 212,50 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-04
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2853768

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die Prüfverfahren für
a) nicht unterbrochene Kriechversuche mit kontinuierlicher Dehnungsmessung;
b) unterbrochene Kriechversuche mit periodischer Verlängerungsmessung;
c) Zeitstandversuche, bei denen üblicherweise nur die Zeit bis zum Bruch gemessen wird sowie.
eine Prüfung zum Nachweis, dass eine vorgeschriebene Zeit unter einer gegebenen Kraft überschritten werden kann fest, wobei die Dehnung oder die Verlängerung nicht unbedingt erfasst wird.
Dieses Dokument (EN ISO 204:2018) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 164 "Mechanical testing of metals" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee ECISS/TC 101 "Prüfverfahren für Stahl (andere als chemische Analysen)" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-01-43 AA "Zeitstand- und Relaxationsprüfung für Metalle" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2853768
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 204:2009-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 204:2009-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) einige der Symbole wurden geändert, um eine Harmonisierung mit der Reihe ISO 6892 zu erreichen; b) für die Anwendung dieses Dokuments sind die Begriffe "Bruch" (en: fracture) und "Bersten" (en: rupture) austauschbar; c) der Begriff "angezeigte Temperatur", Ti, wurde durch "berichtigter Temperaturmesswert", Tc, ersetzt, wobei Fehler aller Art berücksichtigt und systematische Fehler korrigiert sind. Die Begriffe "Dehnung" und "Verlängerung (der Extensometer-Messlänge)" wurden klargestellt und mit den in der Normenreihe ISO 6892 verwendeten Begriffen in Übereinstimmung gebracht. Dehnung bezieht sich auf die Verformung der Probe, die entweder während absichtlicher Versuchsunterbrechungen oder nach einem Bruch manuell gemessen wird, während die Verlängerung der Extensometer-Messlänge durch kontinuierliche Messung unter Verwendung eines Dehnungsmessgeräts bestimmt wird; d) einige Informationen zur Kalibrierung von Thermoelementen wurden aus einem informativen Anhang in den Hauptteil des Dokuments übernommen; e) einige Änderungen wurden in Tabelle 1 vorgenommen, und Gleichungen wurden unter Verwendung der Bezugslänge Lr geändert; f) Gleichung E.1 (jetzt Gleichung C.1) wurde berichtigt; g) Ein neuer informativer Anhang zur computerkompatiblen Darstellung von Normen wurde hinzugefügt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...