Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 21306-2:2019-07

Kunststoffe - Weichmacherfreie Polyvinylchlorid (PVC-U)-Werkstoffe - Teil 2: Herstellung von Probekörpern und Bestimmung von Eigenschaften (ISO 21306-2:2019); Deutsche Fassung EN ISO 21306-2:2019

Englischer Titel
Plastics - Unplasticized poly(vinyl chloride) (PVC-U) moulding and extrusion materials - Part 2: Preparation of test specimens and determination of properties (ISO 21306-2:2019); German version EN ISO 21306-2:2019
Ausgabedatum
2019-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
16

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 63,90 EUR inkl. MwSt.

ab 59,72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 63,90 EUR

  • 76,60 EUR

  • 80,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 77,40 EUR

  • 96,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2019-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
16
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3026664

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die Verfahren für die Herstellung von Probekörpern fest sowie die Prüfverfahren, die für die Bestimmung der Eigenschaften von PVC-U-Werkstoffen anzuwenden sind. Es werden Anforderungen für den Umgang mit den zu prüfenden Werkstoffen und für die Konditionierung von sowohl den zu prüfenden Werkstoffen vor dem Formen als auch der Probekörper vor der Prüfung angegeben.
Für diese Norm ist der Arbeitsausschuss NA 054-02-10 AA "Thermoplast-Werkstoffe" im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
83.080.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3026664
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 1163-2:1999-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 1163-2:1999-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an ein neues Bezeichnungssystem und damit verbundene Änderung der Normbezeichnung; b) Anpassung an DIN EN ISO 21306-1; c) Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" aktualisiert; d) Abschnitt 3 "Begriffe" hinzugefügt; e) redaktionelle Anpassung an die aktuell gültigen Gestaltungsregeln.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...