Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [NEU]

DIN EN ISO 22313:2020-10

Sicherheit und Resilienz - Business Continuity Management System - Anleitung zur Verwendung von ISO 22301 (ISO 22313:2020); Deutsche Fassung EN ISO 22313:2020

Englischer Titel
Security and resilience - Business continuity management systems - Guidance on the use of ISO 22301 (ISO 22313:2020); German version EN ISO 22313:2020
Ausgabedatum
2020-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 152,79 EUR inkl. MwSt.

ab 145,51 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 152,79 EUR

  • 183,31 EUR

  • 191,16 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 184,78 EUR

  • 230,91 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2020-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3124926

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument gibt Leitlinien und Empfehlungen zur Anwendung der Anforderungen des Business Continuity Management Systems (BCMS), die in ISO 22301 vorgegeben sind. Die Leitlinien und Empfehlungen beruhen auf anerkannter internationaler Praxis. Dieses Dokument ist auf Organisationen anwendbar, die:
a) ein BCMS umsetzen, aufrechterhalten und verbessern wollen;
b) eine Übereinstimmung mit der erklärten Politik zur Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit sicherstellen wollen;
c) die Fähigkeit benötigen, die Belieferung mit Produkten und Dienstleistungen mit einer akzeptablen, zuvor festgelegten Kapazität während einer Betriebsstörung fortzusetzen;
d) versuchen, ihre Resilienz durch die effektive Anwendung des BCMS zu verbessern.
Die Leitlinien und Empfehlungen sind anwendbar für alle Organisationsgrößen und -typen, einschließlich großer, mittlerer und kleiner Unternehmen, die im industriellen, kommerziellen, öffentlichen und gemeinnützigen Bereich tätig sind. Die angewendete Vorgehensweise ist von der betrieblichen Umgebung und der Komplexität der jeweiligen Organisation abhängig. Dieses Dokument (EN ISO 22313:2020) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 292 "Security and resilience" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 391 "Schutz und Sicherheit der Bürger" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 175-00-05 GA "Sicherheit und Business Continuity" im DIN-Normenausschuss Organisationsprozesse (NAOrg).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3124926
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 22313:2016-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 22313:2016-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalt und Struktur des Dokuments wurden an die aktuelle Ausgabe von ISO 22301 angepasst; b) zusätzliche Erläuterungen zu einzelnen Begriffen hinzugefügt; c) Inhalte von 8.4 wurden entfernt, um diese zukünftig in ISO/TS 22332 aufzunehmen; d) redaktionelle Überarbeitung der Norm.

Dokumentenhistorie
AKTUELL
2020-10 - 2020-10

Norm [NEU]

DIN EN ISO 22313:2020-10
ZURÜCKGEZOGEN
2016-05 - 2020-10

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

2019-05 - 2020-10

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...