Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 22477-10:2017-01

Geotechnische Erkundung und Untersuchung - Prüfung von geotechnischen Bauwerken und Bauwerksteilen - Teil 10: Pfahlprüfungen: Schnellprüfung mit axialer Druckbelastung (ISO 22477-10:2016); Deutsche Fassung EN ISO 22477-10:2016

Englischer Titel
Geotechnical investigation and testing - Testing of geotechnical structures - Part 10: Testing of piles: rapid load testing (ISO 22477-10:2016); German version EN ISO 22477-10:2016
Ausgabedatum
2017-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 92,74 EUR inkl. MwSt.

ab 88,32 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 92,74 EUR

  • 115,89 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 112,07 EUR

  • 140,32 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-01
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2461742

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die Spezifikationen für die Durchführung von Schnellprüfungen an Pfählen fest, bei denen ein einzelner Pfahl einer axialen Druckbelastung für eine mittlere Dauer ausgesetzt wird, um sein Last-Verschiebungs-Verhalten unter Schnellbelastung zu messen und sein statisches Verhalten zu bewerten. Die Festlegungen dieser Norm gelten für Pfähle unter axialer Druckbelastung. Sie enthält Spezifikationen für: 1) Untersuchungsprüfungen, bei denen ein Pfahl bis zum Grenzzustand der Tragfähigkeit belastet wird; 2) Kontrollprüfungen, bei denen der Pfahl bis zu einer festgelegten Last beansprucht wird, welche den Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit überschreitet. Wirkungen, wie zum Beispiel durch Geschwindigkeit (einschließlich Kriechverformung), Porenwasserüberdrücke und Trägheit (aufgrund von Beschleunigung), können bei der Schnellprüfung unter axialer Druckbelastung aufgebracht werden und von den bei einer vergleichbaren Prüfung unter axialer statischer Druckbelastung zu erwartenden Wirkungen abweichen. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-05-07 AA "Baugrund; Pfähle (SpA zu Teilen von CEN/TC 288 sowie CEN/TC 341/WG 4 und WG 7)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2461742

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...