Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2006-02

DIN EN ISO 22827-1:2006-02

Abnahmeprüfungen für Nd:YAG-Laserstrahlschweißmaschinen - Maschinen mit Versorgung durch Lichtleitfaser - Teil 1: Lasereinrichtung (ISO 22827-1:2005); Deutsche Fassung EN ISO 22827-1:2005

Englischer Titel
Acceptance tests for Nd:YAG laser beam welding machines - Machines with optical fibre delivery - Part 1: Laser assembly (ISO 22827-1:2005); German version EN ISO 22827-1:2005
Ausgabedatum
2006-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 61,70 EUR

  • 77,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67,00 EUR

  • 83,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2006-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9641064

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Internationalen Normen wurden vom ISO/TC 44/SC 10 "Vereinheitlichung von Schweißvorschriften" erarbeitet und vom CEN/TC 121/SC 4 "Qualitätsmanagement für das Schweißen" identisch übernommen. National ist der Arbeitsausschuss "Laserstrahlschweißen und -schneiden (DVS AG V 9.2)" im NAS zuständig. Sie enthalten die grundlegenden Anforderungen und Prüfverfahren für die Abnahmeprüfung von Nd:YAG-Laserstrahlschweißmaschinen mit Lichtleiterversorgungssystemen.
Mit der Abnahmeprüfung erhält der Kunde einen Nachweis, dass die Nd:YAG-Laserstrahlschweißmaschine geeignet ist, Schweißverbindungen in gleich bleibender Qualität herzustellen.
DIN EN ISO 22827-1 umfasst das System zur Strahlerzeugung, das Lichtleiterversorgungssystem und die Ausrüstungen für die Schutz- und Hilfsgase.
DIN EN ISO 22827-2 enthält zwei Verfahren zur Prüfung der Genauigkeit von mechanischen Bewegungseinrichtungen. Das erste Verfahren (Prüfungsart 1) ist ein Prüfverfahren, das zur exakten Klassifizierung der geforderten Genauigkeit der Bewegungseinrichtungen geeignet ist. Das zweite Verfahren (Prüfungsart 2) stellt durch das Markieren ein einfacheres Verfahren zur Prüfung der Bewegungseinrichtungen dar.
Die Auswahl des Prüfverfahrens ist optional. Für großformatige Laserstrahlschweißmaschinen wie eine Laserstrahlschweißmaschine mit Ausrüstung durch bewegliche 2D-Optiken oder mit einem XY-Tisch ist jedoch die Prüfungsart 2 zu empfehlen.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9641064
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...