Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2005-05

DIN EN ISO 2307:2005-05

Faserseile - Bestimmung einiger physikalischer und mechanischer Eigenschaften (ISO 2307:2005); Deutsche Fassung EN ISO 2307:2005

Englischer Titel
Fibre ropes - Determination of certain physical and mechanical properties (ISO 2307:2005); German version EN ISO 2307:2005
Ausgabedatum
2005-05
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82.60 EUR inkl. MwSt.

ab 69.41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 82.60 EUR

  • 103.10 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 89.80 EUR

  • 112.10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-05
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In der Norm ist für unterschiedliche Seilarten ein Verfahren zur Bestimmung der folgenden Eigenschaften festgelegt:

  • Feinheit (linear density)
  • Schlaglänge
  • Flechtlänge
  • Dehnung
  • Bruchkraft.

Feinheit (lineare Masse), Schlaglänge und Flechtlänge werden an einem Seil unter festgelegter Spannung gemessen, die als Nennspannung oder Bezugsspannung bezeichnet und in Anhang A festgelegt wird. Die Dehnung entspricht der gemessenen Verlängerung des Seils, wenn die Spannung, der es ausgesetzt wird, von einem Anfangswert (der Nennspannung) auf einen Wert gesteigert wird, der 50 % der festgelegten Mindestbruchfestigkeit des Seils beträgt. Die Bruchkraft ist die maximale Kraft, die bei einer Bruchprüfung auf einer Zugprüfmaschine durchgeführt wird, an dem Prüfstück registriert (oder erreicht) wird. Die in den Tabellen für Seilanforderungen angegebenen Werte für die Bruchkraft gelten nur, wenn diese Art Prüfmaschine verwendet wird.

Wenn es nicht möglich ist, den gesamten Querschnitt des Seils zu prüfen, darf das in Anhang B beschriebene Verfahren angewendet werden, um als Vereinbarung zwischen betroffenen Parteien zu dienen. Mit der Norm wird auf Anforderung des Kunden auch ein Verfahren zum Messen der Wasserabstoßung, des Gehaltes an Batschmittel und Appretur sowie zum Prüfen der Thermofixierung zur Verfügung gestellt.

Die Norm ergänzt, ebenso wie DIN EN ISO 9554, die Produktnormen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 919:1995-10 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 2307:2011-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 919:1995-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) DIN EN 919 wurde in DIN EN ISO 2307 umgewandelt; b) an Internationale Norm angepasst; c) vor der Messung der Bruchkraft und der Dehnung wird das Seil drei Mal mit 50 % der vorgesehenen Mindestbruchkraft belastet; d) Nennspannung oder Vorspannung oder Bezugsspannung wurde im Anhang A neu festgelegt; e) Spannbackenprüfmaschinen ergänzt; f) Verseilfaktoren wurden überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...