Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 23553-1:2014-09

Sicherheits-, Regel- und Steuereinrichtungen für Ölbrenner und Öl verbrennende Geräte - Spezielle Anforderungen - Teil 1: Automatische und halbautomatische Ventile (ISO 23553-1:2014); Deutsche Fassung EN ISO 23553-1:2014

Englischer Titel
Safety and control devices for oil burners and oil-burning appliances - Particular requirements - Part 1: Automatic and semi-automatic valves (ISO 23553-1:2014); German version EN ISO 23553-1:2014
Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 107,65 EUR inkl. MwSt.

ab 102,52 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 107,65 EUR

  • 134,44 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 129,93 EUR

  • 162,60 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2075551

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Automatische und halbautomatische Ventile werden zum Öffnen oder Schließen von Ölleitungen in der Brennstoffversorgung als auch am Ölbrenner verwendet. Ein Ölventil nach prEN ISO 23553-1 ist so ausgelegt, dass es automatisch schließt, wenn die Stellenergie in elektrischer, pneumatischer oder hydraulischer Form unterbrochen wird. Ein halbautomatisches Ventil wird zudem manuell bedient. Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an Sicherheit, Konstruktion und Leistung sowie die Inhalte der Typprüfung von automatischen und halbautomatischen Ventilen für den Brennstoff Öl fest.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2075551
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 23553-1:2009-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 23553-1:2009-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung des Titels von "Absperreinrichtungen" in "automatische und halbautomatische Ventile"; b) Erweiterung des Anwendungsbereichs auf automatische und halbautomatische Ventile; c) Einführung weiterer Klassifizierungen für Ventile; d) Normative Verweisungen wurden erweitert; e) Aufnahme von Verweisungen auf die allgemeinen elektrischen Anforderungen der IEC 60730-1:2010; f) Aufnahme der nicht-elektrischen Anforderungen der IEC 60730-2-19; g) Aufnahme der elektrischen Anforderungen der IEC 60730-2-19, die im Falle von Ventilen nicht geändert werden können; h) Aufnahme von 7.7.103, "Dauerprüfung elektrisch betriebener Ventile"; i) Änderung der Zyklen der Dauerbelastung für Ventile bis DN 15; j) erweiterte Grenzen der inneren Undichtheit für Ventile ≤ DN 50; k) Prüfung der Schließfunktion aktualisiert; l) Anhang E mit spezifischen regionalen Anforderungen in europäischen Ländern aufgenommen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...