Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-04

DIN EN ISO 2398:2010-04

Gummischläuche mit Textileinlage für Druckluft - Anforderung (ISO 2398:2006); Deutsche Fassung EN ISO 2398:2008

Englischer Titel
Rubber hoses, textile-reinforced, for compressed air - Specification (ISO 2398:2006); German version EN ISO 2398:2008
Ausgabedatum
2010-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 50,30 EUR inkl. MwSt.

ab 47,01 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 50,30 EUR

  • 62,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 60,80 EUR

  • 76,10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2010-04
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In der Produktnorm für Gummischläuche zur Anwendung mit Druckluft werden Anforderungen an die verwendeten Elastomermischungen und die Schläuche mit Textileinlage festgelegt. Unterschieden wird in drei Typen, drei Klassen und zwei Kategorien von Gummischläuchen, mit einem maximalen Betriebsdruck von 25 bar und einem Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +70 °C, in Abhängigkeit von Typ und Kategorie. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 45 "Gummi und Gummiprodukte", SC 1 "Schläuche" (Sekretariat: DSM, Malaysia) der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet und wurde als EN ISO 2398:2008 vom Technischen Komitee CEN/TC 218 "Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen", dessen Sekretariat von BSI gehalten wird, übernommen. Der zuständige nationale Normenausschuss ist der NA 045-02-12 AA "Schläuche" im Normenausschuss Kautschuktechnik (FAKAU).

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 2398:1997-08 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 2398:2017-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 2398:1997-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) den gültigen Gestaltungsregeln angepasst; b) redaktionelle Überarbeitung, c) Abschnitt Begriffe neu eingeführt, d) Abschnitt Klassifizierung überarbeitet, e) Abschnitt Konzentrizität neu eingeführt, f) Anhang ZA gestrichen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...