Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm Norm des Monats April 2014 2014-04

DIN EN ISO 2553:2014-04

Schweißen und verwandte Prozesse - Symbolische Darstellung in Zeichnungen - Schweißverbindungen (ISO 2553:2013); Deutsche Fassung EN ISO 2553:2013

Englischer Titel
Welding and allied processes - Symbolic representation on drawings - Welded joints (ISO 2553:2013); German version EN ISO 2553:2013
Ausgabedatum
2014-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 153.40 EUR inkl. MwSt.

ab 128.91 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 153.40 EUR

  • 191.70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 166.60 EUR

  • 208.30 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-04
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2064089

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Die DIN EN ISO 2553 legt Regeln fest, die in technischen Zeichnungen für die symbolische Darstellung von Schweiß- und Lötnähten in metallischen Werkstoffen anzuwenden sind. Die Symbole können Angaben zur Geometrie, Herstellung, Qualität und Prüfung der Schweiß-/Lötnähte beinhalten.

Weitere Angaben zum Inhalt der DIN EN ISO 2553 „Schweißen und verwandte Prozesse“:

Die in dieser Internationalen Norm angegebenen Symbole können mit anderen Symbolen kombiniert werden, die in technischen Zeichnungen angewendet werden, zum Beispiel mit Symbolen zur Bezeichnung der Anforderungen an die Oberflächenbeschaffenheit. Zudem wird ein alternatives Bezeichnungsverfahren beschrieben, das angewendet werden kann, um für Schweiß-/Lötverbindungen in Zeichnungen die wichtigsten Konstruktionsangaben festzulegen, zum Beispiel Nahtmaße, Bewertungsgruppe und so weiter.

Wieso ist die Norm interessant für den Anwender?

Mit der Neuausgabe dieser Internationalen Norm wird nicht nur der Inhalt umfangreich erweitert und überarbeitet, sondern es wird auch berücksichtigt, dass es auf dem Weltmarkt zwei unterschiedliche Methoden (System A und System B) gibt, um in Zeichnungen die Pfeilseite und die Gegenseite zu kennzeichnen. Für System A wird in den Symbolen eine doppelte Bezugslinie nach ISO 2553:1992 verwendet, für System B eine einfache Bezugslinie nach AWS A.2.4.

Was hat sich gegenüber der Vorgängerausgabe von 1997-03 geändert?

Gegenüber DIN EN 22553:1997-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  • Unter Berücksichtigung der Unterschiede zwischen dem europäischen und dem pazifischen Wirtschaftsraum, in Zeichnungen die Schweißnahtsymbole der Pfeilseite und der Gegenseite zu zuordnen, wurde die Norm in System A (Symbol mit doppelter Bezugslinie nach ISO 2553:1992) und System B (Symbol mit einfacher Bezugslinie nach AWS A.2.4) unterteilt.
  • Die Norm wurde grundlegend umstrukturiert.
  • Abschnitt 3 "Begriffe" wurde erweitert.
  • Abschnitt 4 "Schweißsymbol" wurde überarbeitet, präzisiert und erweitert, z. B. mit Symbolen für aufgeweitete Nähte, Stichnähte und Naht zwischen zwei Punkten und Festlegungen zu mehreren Pfeillinien und Bezugslinien.
  • In Abschnitt 4 wurde der alte Abschnitt 5 "Lage der Symbole in Zeichnungen" aufgenommen.
  • In Abschnitt 4 wurde der alte Abschnitt 6 "Bemaßung der Nähte" aufgenommen und überarbeitet.
  • In Abschnitt 4 wurde der alte Abschnitt 7 "Ergänzende Angaben" aufgenommen.
  • Abschnitt 6 "Maße und Geometrie der Schweißnahtvorbereitung" wurde neu aufgenommen.
  • Abschnitt 7 "Alternatives Stumpfnaht-Symbol mit der geforderten Schweißnahtqualität" wurde neu aufgenommen.
  • Die Tabelle 1 "Grundsymbole" wurde überarbeitet.
  • Die Tabelle 2 "Zusammengesetzte Symbole" wurde überarbeitet.
  • Die Tabelle 3 "Zusatzsymbole" wurde erweitert.
  • Die Tabelle 5 "Hauptmaße" wurde umfangreich erweitert.
  • Der informative Anhang A "Beispiele für die Anwendung von Schweißsymbolen" wurde überarbeitet und gestrafft.
  • Die bisherigen Anhänge B "Regeln für die Umstellung von Zeichnungen nach ISO 2553:1974 auf das neue System nach ISO 2553:1992" und ZA wurden gestrichen.
  • Der informative Anhang B "Toleranzen und Übergangspunkte für die Nahtarten" wurde neu aufgenommen.
  • Der informative Anhang C "Alternative Methoden zur Bezeichnung unterbrochener Stumpf- und Kehlnähte" wurde neu aufgenommen.

Wer hat die Norm erarbeitet?

Diese Internationale Norm wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 44/SC 7 in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 121 „Welding and allied proccess“ erarbeitet.

Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 092-00-06 AA „Darstellung und Begriffe (DVS AG I 4)“ im Normenausschuss Schweißtechnik (NAS).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2064089
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 22553:1997-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 22553:1997-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) unter Berücksichtigung der Unterschiede zwischen dem europäischen und dem pazifischen Wirtschaftsraum, in Zeichnungen die Schweißnahtsymbole der Pfeilseite und der Gegenseite zu zuordnen, wurde die Norm in System A (Symbol mit doppelter Bezugslinie nach ISO 2553:1992) und System B (Symbol mit einfacher Bezugslinie nach AWS A.2.4) unterteilt; b) Norm wurde grundlegend umstrukturiert; c) Abschnitt 3 "Begriffe" erweitert; d) Abschnitt 4 "Schweißsymbol" überarbeitet, präzisiert und erweitert, z. B. mit Symbolen für aufgeweitete Nähte, Stichnähte und Naht zwischen zwei Punkten und Festlegungen zu mehreren Pfeillinien und Bezugslinien; e) Tabelle 1 "Grundsymbole" überarbeitet; f) Tabelle 2 "Zusammengesetzte Symbole" überarbeitet; g) Tabelle 3 "Zusatzsymbole" erweitert; h) in Abschnitt 4 den alten Abschnitt 5 "Lage der Symbole in Zeichnungen" aufgenommen; i) in Abschnitt 4 den alten Abschnitt 6 "Bemaßung der Nähte" aufgenommen und überarbeitet; j) in Abschnitt 4 den alten Abschnitt 7 "Ergänzende Angaben" aufgenommen; k) Tabelle 5 "Hauptmaße" umfangreich erweitert; l) Abschnitt 6 "Maße und Geometrie der Schweißnahtvorbereitung" neu aufgenommen; m) Abschnitt 7 "Alternatives Stumpfnaht-Symbol mit der geforderten Schweißnahtqualität" neu aufge-nommen; n) informativen Anhang A "Beispiele für die Anwendung von Schweißsymbolen" überarbeitet und gestrafft; o) bisherige Anhänge B "Regeln für die Umstellung von Zeichnungen nach ISO 2553:1974 auf das neue System nach ISO 2553:1992" und ZA gestrichen; p) informativen Anhang B "Toleranzen und Übergangspunkte für die Nahtarten" neu aufgenommen; q) informativen Anhang C "Alternative Methoden zur Bezeichnung unterbrochener Stumpf- und Kehlnähte" neu aufgenommen.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...