Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-07

DIN EN ISO 27500:2017-07

Die menschzentrierte Organisation - Zweck und allgemeine Grundsätze (ISO 27500:2016); Deutsche Fassung EN ISO 27500:2017

Englischer Titel
The human-centred organization - Rationale and general principles (ISO 27500:2016); German version EN ISO 27500:2017
Ausgabedatum
2017-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 88,00 EUR inkl. MwSt.

ab 82,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 88,00 EUR

  • 110,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 106,50 EUR

  • 133,10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-07
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2666115

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm ist für Vorstandsmitglieder und politische Entscheidungsträger in allen Arten von Unternehmen (große und kleine) im privaten, öffentlichen und gemeinnützigen Sektor bestimmt. Sie legt die Werte und Ansichten fest, die ein Unternehmen menschzentriert machen kann, sowie die wesentlichen Geschäftsvorteile, die erreicht werden können, und erklärt die Risiken für das Unternehmen, wenn es nicht menschzentriert ist. Sie liefert Empfehlungen für die Richtlinien, die Vorstandsmitglieder umsetzen müssen, um dieses Ziel zu erreichen. Sie legt hohe menschzentrierte Grundsätze zur Bestätigung durch Vorstandsmitglieder dar, um Leistung zu optimieren, Risiken für Unternehmen und einzelne Personen zu minimieren, das Wohlbefinden in ihrem Unternehmen zu maximieren und ihre Beziehungen zu ihren Kunden zu verbessern. Die Bedeutung der Unternehmensrichtlinie, sich mit Menschzentriertheit zu befassen, wird hervorgehoben. Diese Norm ist keine Managementsystemnorm. Sie ist nicht für Zertifizierungszwecke bestimmt oder geeignet oder zum regulatorischen oder vertraglichen Zweck bestimmt. Diese Norm ist nicht dazu bestimmt, die Entwicklung von nationalen Normen, die spezifischer oder anspruchsvoller sind, zu verhindern. Diese Norm wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 159 "Ergonomics" in Abstimmung mit dem Technischen Komitee CEN/TC 122 "Ergonomie", dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird, erarbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 023-00-01 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAErg/NAM: Grundsätze der Ergonomie" im DIN-Normenausschuss Ergonomie (NAErg).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2666115

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...