Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-02

DIN EN ISO 2813:2015-02

Beschichtungsstoffe - Bestimmung des Glanzwertes unter 20°, 60° und 85° (ISO 2813:2014); Deutsche Fassung EN ISO 2813:2014

Englischer Titel
Paints and varnishes - Determination of gloss value at 20°, 60° and 85° (ISO 2813:2014); German version EN ISO 2813:2014
Ausgabedatum
2015-02
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96.00 EUR inkl. MwSt.

ab 80.67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96.00 EUR

  • 120.20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104.40 EUR

  • 130.50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-02
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2146718

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt ein Verfahren zum Bestimmen des Glanzwertes von Beschichtungen unter den drei Messgeometrien 20°, 60° oder 85° fest. Das Verfahren ist zum Messen des Glanzes von nicht-strukturierten Unibeschichtungen auf planen, opaken Substraten geeignet. Auf davon abweichend gearteten Probenkörpern sind vergleichende Glanzmessungen möglich. Es ist jedoch nicht sichergestellt, dass die dabei erhaltenen Glanzwerte dem visuellen Glanzeindruck entsprechen. Für diese Norm ist das Gremium NA 002-00-07 AA "Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungsstoffe und Beschichtungen" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2146718
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 2813:1999-06 , DIN 67530:1982-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 67530:1982-01 und DIN EN ISO 2813:1999-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Der Inhalt der beiden Normen wurde zusammengefasst; b) der Anwendungsbereich wurde erweitert, um Glanzmessungen auf Metallic-Beschichtungen einzu-schließen; c) der Begriff "Reflektometerwert" wurde durch "Glanzwert" ersetzt; d) der Glanzwert wird in Glanzeinheiten (GU) angegeben; e) ein neuer Anhang (Anhang A) über mögliche Fehlerquellen wurde aufgenommen; f) ein neuer Anhang (Anhang B) über Kalibrierstandards wurde aufgenommen; g) ein neuer Anhang (Anhang C) über die Berechnung des Glanzes von Primärstandards wurde auf-genommen; h) ein neuer Anhang (Anhang D) über Einzelheiten zur Präzision wurde aufgenommen; i) die Präzisionsangaben wurden in einem umfangreichen Ringversuch validiert.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...