Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2020-01

DIN EN ISO 28721-1:2020-01

Emails und Emaillierungen - Emaillierte Apparate für verfahrenstechnische Anlagen - Teil 1: Qualitätsanforderungen für Apparate, Apparateteile, Einbau- und Zubehörteile (ISO 28721-1:2019); Deutsche Fassung EN ISO 28721-1:2019

Englischer Titel
Vitreous and porcelain enamels - Glass-lined apparatus for process plants - Part 1: Quality requirements for apparatus, components, appliances and accessories (ISO 28721-1:2019); German version EN ISO 28721-1:2019
Ausgabedatum
2020-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,60 EUR inkl. MwSt.

ab 76,26 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 81,60 EUR

  • 97,90 EUR

  • 102,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 98,80 EUR

  • 123,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2020-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3080063

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die Qualitätsanforderungen an in verfahrenstechnischen Anlagen eingesetzten Apparaten, Apparateteilen sowie Einbau- und Zubehörteilen aus emailliertem Stahl (einschließlich teilkristallisierten Emailschichten) und Stahlguss fest. Es legt die Qualitätsanforderungen und die beim Hersteller durchzuführenden Prüfungen und die für die Ausbesserung von Emaildefekten erforderlichen Maßnahmen fest. Es gilt auch für emaillierte Pumpen, Pumpenteile und Armaturen. Es gilt nicht für Flansch-Rohre und Flansch-Formstücke aus Stahl mit Emaillierung. Die festgelegten Prüfverfahren dienen zur Überprüfung des Emails, der Maßhaltigkeit und der Funktionsweise der Apparate und Bauteile. Dieses Dokument gilt für neue und gebrauchte reemaillierte Apparate und Bauteile. Es legt keine Anforderungen an die chemischen und physikalischen Eigenschaften des Emails fest. Dieses Dokument (EN ISO 11177:2019) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 107 "Metallic and other inorganic coatings" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 262 "Metallische und andere anorganische Überzüge, einschließlich des Korrosionsschutzes und der Korrosionsprüfung von Metallen und Legierungen" erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 062-01-63 AA "Prüfung von Emails und Emaillierungen" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3080063
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 28721-1:2011-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 28721-1:2011-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) normative Verweisungen wurden aktualisiert; b) Überarbeitung von Unterabschnitt 5.3 zur Hochspannungsprüfung; c) Änderung von Abschnitt 11, um die Hochspannungsprüfung von 7 kV entsprechend Unterabschnitt 5.3 aufzunehmen; d) redaktionelle Änderungen und Aktualisierung der Literaturhinweise.

Dokumentenhistorie
AKTUELL
2020-01 - 2020-01

Norm [NEU]

DIN EN ISO 28721-1:2020-01
ZURÜCKGEZOGEN
2011-06 - 2020-01

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

2018-08 - 2020-01

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...