Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-10

DIN EN ISO 28721-5:2016-10

Emails und Emaillierungen - Emaillierte Apparate für verfahrenstechnische Anlagen - Teil 5: Darstellung und Charakterisierung von Fehlern (ISO 28721-5:2016); Deutsche Fassung EN ISO 28721-5:2016

Englischer Titel
Vitreous and porcelain enamels - Glass-lined apparatus for process plants - Part 5: Presentation and characterisation of defects (ISO 28721-5:2016); German version EN ISO 28721-5:2016
Ausgabedatum
2016-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,00 EUR inkl. MwSt.

ab 80,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96,00 EUR

  • 120,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104,40 EUR

  • 130,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2352857

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument stellt ein System für die Katalogisierung von Fehlern bei Chemie- und Apparate-Emaillierungen auf und beschreibt außerdem einige Arten von Fehlerbehandlungsstellen, die leicht mit einem Emaillierungsfehler verwechselt werden können. Es dient dem einheitlichen Sprachgebrauch bei der Bezeichnung und Charakterisierung von Emaillierungsfehlern. Diese Norm ist nur auf erkennbare Fehler beschränkt und erhebt nicht den Anspruch auf vollständige Berücksichtigung aller vorkommenden Fehlerarten. Er nimmt keine Bewertung von Emaillierungsfehlern vor, die vorgenommene Einstufung beruht auf Erfahrung und entspricht, soweit möglich, ISO 28721-1. Für die Abnahme von emaillierten Apparaten für verfahrenstechnische Anlagen gilt ISO 28721-1.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 262 "Metallische und andere anorganische Überzüge", dessen Sekretariat vom BSI gehalten wird, in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee ISO/TC 107 "Metallic and other inorganic coatings", erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-01-63 AA "Prüfung von Emails und Emaillierungen" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2352857
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 51176-1:2003-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 51176-1:2003-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Übernahme als EN ISO; b) normative Verweisungen überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...