Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-05

DIN EN ISO 3960:2017-05

Tierische und pflanzliche Fette und Öle - Bestimmung der Peroxidzahl - Iodometrische (visuelle) Endpunktbestimmung (ISO 3960:2017); Deutsche Fassung EN ISO 3960:2017

Englischer Titel
Animal and vegetable fats and oils - Determination of peroxide value - Iodometric (visual) endpoint determination (ISO 3960:2017); German version EN ISO 3960:2017
Ausgabedatum
2017-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,40 EUR inkl. MwSt.

ab 63,36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75,40 EUR

  • 90,50 EUR

  • 94,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81,90 EUR

  • 102,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2641749

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In dieser Internationalen Norm wird ein Verfahren zur iodometrischen Bestimmung der Peroxidzahl von tierischen und pflanzlichen Fetten und Ölen mit einer visuellen Endpunktbestimmung festgelegt. Die Peroxidzahl ist ein Maß für die Menge an Sauerstoff, der chemisch in Form von Peroxiden, besonders Hydroperoxiden, an Öl oder Fette gebunden ist. Das Verfahren ist auf alle tierischen und pflanzlichen Fette und Öle, Fettsäuren und deren Mischungen mit Peroxidzahlen von 0 meq bis 30 meq (Milliäquivalente) aktiver Sauerstoff je Kilogramm anwendbar. Es ist auch anwendbar auf Margarinen und Streichfette mit unterschiedlichem Wassergehalt. Das Verfahren ist nicht geeignet für Milchfette und ist nicht anwendbar auf Lecithine. Es ist zu beachten, dass die Peroxidzahl ein dynamischer Parameter ist, dessen Wert von der zeitlichen Veränderung der Probe abhängt. Außerdem ist die Bestimmung der Peroxidzahl ein stark empirisches Verfahren, und der erhaltene Wert hängt von der Probenmasse ab. Es ist zu betonen, dass aufgrund der vorgeschriebenen Probenmasse die erhaltenen Peroxidzahlen geringfügig niedriger sein können als die Peroxidzahlen, die mit einer geringeren Probenmasse erhalten werden.
Milch und Milcherzeugnisse (oder Fett aus Milch und Milcherzeugnissen) sind vom Anwendungsbereich dieser Internationalen Norm ausgenommen.
Die Untersuchungsprobe wird in Isooctan und Eisessig gelöst, Kaliumiodid wird hinzugefügt. Das durch die Peroxide freigesetzte Iod wird iodometrisch (visuell) mit einem Stärkeindikator und einer Natriumthiosulfat-Standardlösung bestimmt. Der Endpunkt der Titration wird iodometrisch (visuell) bestimmt.
Die Internationale Norm wurde im ISO/TC 34/SC 11 "Tierische und pflanzliche Fette und Öle" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) des Technischen Komitees ISO/TC 34 "Lebensmittelerzeugnisse" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) erstellt. Für die Europäische Norm ist das CEN/TC 307 "Ölsamen, tierische und pflanzliche Fette und Öle und deren Nebenprodukte - Probenahme- und Untersuchungsverfahren" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) zuständig. Auf nationaler Ebene wird die Norm vom NA 057-05-05 AA "Gemeinschaftsausschuss für die Analytik von Fetten, Ölen, Fettprodukten, verwandten Stoffen und Rohstoffen" (GA Fett) der Deutschen Gesellschaft für Fettwissenschaft (DGF) und des DIN-Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL) betreut.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2641749
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 3960:2010-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 3960:2010-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Milch und Milcherzeugnisse (oder Fett aus Milch und Milcherzeugnissen) wurden vom Anwendungsbereich dieser Norm ausgenommen; b) Norm redaktionell überarbeitet und den derzeit gültigen Gestaltungsregeln angepasst.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...