Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 4048:2018-10

Leder - Chemische Prüfungen - Bestimmung der in Dichlormethan löslichen Substanzen und des freien Fettsäuregehalts (ISO 4048:2018); Deutsche Fassung EN ISO 4048:2018

Englischer Titel
Leather - Chemical tests - Determination of matter soluble in dichloromethane and free fatty acid content (ISO 4048:2018); German version EN ISO 4048:2018
Ausgabedatum
2018-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
17

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 74,90 EUR inkl. MwSt.

ab 70,00 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 74,90 EUR

  • 89,90 EUR

  • 93,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 90,40 EUR

  • 113,30 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2018-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
17
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2832295

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung der in Dichlormethan löslichen Stoffe in Leder fest. Dieses Verfahren ist auf alle Lederarten anwendbar.
Dieses Dokument (EN ISO 4048:2018) wurde vom Technischen Komitee IULTCS "International Union of Leather Technologists and Chemists Societies" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 289 "Leder" erarbeitet, dessen Sekretariat von UNI (Italien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-05-52 AA "Chemische Prüfverfahren für Leder" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
ICS
59.140.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2832295
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 4048:2008-05 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 4048:2008-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in 5.1 wurde die Beschreibung für Dichlormethan vereinfacht; b) Abschnitt 7 wurde überarbeitet, um die Analyse einer einzelnen Probe zu ermöglichen, z. B. wenn zu wenig Probenmaterial zur Verfügung steht; c) 8.1 wurde überarbeitet, um eine kleinere Probenmenge nur zur Bestimmung von in Dichlormethan löslichen Substanzen zu erlauben; d) 8.2.1 und 8.3 wurden überarbeitet um eine Trockendauer von mindestens 6 h festzulegen, und der letzte Absatz von 8.3 wurde gestrichen; e) die früheren Unterabschnitte 9.2 und 9.3 wurden in einen neuen Anhang B (informativ) verschoben; f) der frühere Text in Abschnitt 9 wurde in zwei Unterabschnitte, 9.1 und 9.2, aufgeteilt und so geändert, dass die Ergebnisse für eine einzige Probe dargestellt werden können; g) Abschnitt 10, d), wurde überarbeitet, um die Änderungen in Abschnitt 9 zu berücksichtigen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...