Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-09

DIN EN ISO 4491-4:2019-09

Metallpulver - Bestimmung des Sauerstoffgehaltes durch Reduktionsverfahren - Teil 4: Gesamt-Sauerstoffgehalt durch Reduktionsextraktion (ISO 4491-4:2019); Deutsche Fassung EN ISO 4491-4:2019

Englischer Titel
Metallic powders - Determination of oxygen content by reduction methods - Part 4: Total oxygen by reduction-extraction (ISO 4491-4:2019); German version EN ISO 4491-4:2019
Ausgabedatum
2019-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 61,70 EUR

  • 74,10 EUR

  • 77,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67,00 EUR

  • 83,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3064706

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung des Gesamt-Sauerstoffgehalts von Metallpulvern durch Reduktionsextraktion bei hoher Temperatur fest. Es wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 119 "Powder metallurgy", Unterkomitee SC 2 "Sampling and testing methods for powders (including powders for hardmetals)" erarbeitet, dessen Sekretariat von SIS (Schweden) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 145-01-02 AA "Probenahmen und Prüfverfahren für Pulver (einschließlich Pulver für Hartmetalle)" im DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3064706
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 4491-4:2013-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 4491-4:2013-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 3 aufgenommen; b) Abschnitt 6:0,1 mg geändert in 0,000 1 g; c) gesamtes Dokument: Schreibweisen "Kohlenmonoxid" geändert in "CO" und "Kohlendioxid" geändert in "CO2".

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...