Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 4623-1:2019-01

Beschichtungsstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen Filiformkorrosion - Teil 1: Stahl als Substrat (ISO 4623-1:2018); Deutsche Fassung EN ISO 4623-1:2018

Englischer Titel
Paints and varnishes - Determination of resistance to filiform corrosion - Part 1: Steel substrates (ISO 4623-1:2018); German version EN ISO 4623-1:2018
Ausgabedatum
2019-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
17

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 70,60 EUR inkl. MwSt.

ab 65,98 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 70,60 EUR

  • 84,70 EUR

  • 88,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 85,20 EUR

  • 106,80 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
17
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2864333

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Ein Ritz durch eine Beschichtung auf Metall kann unterschiedliche Arten von Korrosion wie Blasenbildung auf der Beschichtung, Korrosion des Metalls unter der Beschichtung (Unterrostung) sowie Filiformkorrosion verursachen. Filiformkorrosion tritt unter spezifischen Verhältnissen von Temperatur und relativer Luftfeuchte dann auf, wenn Spuren von Säuren, Laugen oder Salzen vorhanden sind, entweder unter der Beschichtung oder an Stellen, an denen die Beschichtung unterbrochen ist. Diese Bedingungen liegen oftmals in maritimer und/oder industrieller Umgebung vor. Eine gewisse Unterrostung der Beschichtung, beginnend am Ritz, tritt immer auf. Filiformkorrosion liegt jedoch nur dann vor, wenn das typische Muster in Form von Fäden eindeutig auftritt.
Dieser Teil von ISO 4623 legt ein Verfahren zum Bewerten der Schutzwirkung von Beschichtungen auf Stahl gegen Filiformkorrosion, die von einer Beschädigung der Beschichtung ausgeht, fest. Er ist nur zum Beurteilen des Leistungsverhaltens einer Kombination von Substrat und Beschichtung anwendbar. Er dient nicht zur Vorhersage des Leistungsverhaltens einer Beschichtung auf unterschiedlichen Substraten.
Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 002-00-07 AA "Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungsstoffe und Beschichtungen" im DIN-Normenausschuss Beschichtungsstoffe und Beschichtungen (NAB).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2864333
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 4623-1:2002-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 4623-1:2002-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Text wurde an ISO 4623-2 angeglichen; b) die Einleitung wurde aus ISO 4623-2 übernommen; c) die Definition für Filiformkorrosion wurde an ISO 4623-2 angepasst; d) in 10.2 wurde bezüglich des Ritzwerkzeugs eine Verweisung auf ISO 17872 aufgenommen; e) in 10.3.3 wurde die Zeit für die Beanspruchung der Probenplatte mit neutralem Salzsprühnebel von 24 h auf 4 h verringert; f) die zusätzlichen Prüfbedingungen des früheren Anhangs A wurden in den Prüfbericht integriert; g) der Text wurde redaktionell überarbeitet und die normativen Verweisungen wurden aktualisiert.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...