Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2011-05

DIN EN ISO 4787:2011-05

Laborgeräte aus Glas - Volumenmessgeräte - Prüfverfahren und Anwendung (ISO 4787:2010, korrigierte Fassung 2010-06-15); Deutsche Fassung EN ISO 4787:2011

Englischer Titel
Laboratory glassware - Volumetric instruments - Methods for testing of capacity and for use (ISO 4787:2010, Corrected version 2010-06-15); German version EN ISO 4787:2011
Ausgabedatum
2011-05
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,60 EUR inkl. MwSt.

ab 76,26 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 81,60 EUR

  • 102,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 98,80 EUR

  • 123,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2011-05
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1569440

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm DIN EN ISO 4787 legt Verfahren für die Prüfung, Kalibrierung und Anwendung von Volumenmessgeräten aus Glas fest, um optimale Gebrauchsbedingungen zu erhalten. Die Volumenmessgeräte werden hauptsächlich in Laboratorien verwendet, und die Anwender in den Laboratorien sind auch die Hauptadressaten dieser Norm. Die Prüfverfahren gelten für Volumenmessgeräte mit Nennvolumina von 0,1 ml bis 5 000 ml. Sie gelten für Vollpipetten ohne Skale (nach DIN EN ISO 648), für Messpipetten und Verdünnungspipetten mit Skale (nach DIN EN ISO 835), für Büretten (nach DIN EN ISO 385), für Messkolben (nach DIN EN ISO 1042) und für Messzylinder (nach DIN EN ISO 4788). Die Prüfverfahren werden nicht für die Prüfung von Volumenmessgeräten mit Nennvolumina kleiner 0,1 ml empfohlen, zum Beispiel für Mikroglasgeräte.
Die Internationale Norm wurde vom ISO/TC 48 "Laborausrüstungen" in Zusammenarbeit mit dem CEN/TC 332 "Laborausrüstung" erarbeitet; die Sekretariate beider Gremien werden vom DIN gehalten. Deutsches Spiegelgremium ist der Arbeitsausschuss "Volumenmessgeräte", der bei der Erarbeitung dieser Norm die Federführung hatte. Mit dieser Norm ist die umfangreiche, international und europäisch gültige Normenreihe zu Volumenmessgeräten abgeschlossen, die in den letzten Jahren erarbeitet und aktualisiert wurde.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1569440

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...