Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-03

DIN EN ISO 5356-2:2013-03

Anästhesie- und Beatmungsgeräte - Konische Konnektoren - Teil 2: Gewichtstragende Konnektoren mit Schraubgewinde (ISO 5356-2:2012); Deutsche Fassung EN ISO 5356-2:2012

Englischer Titel
Anaesthetic and respiratory equipment - Conical connectors - Part 2: Screw-threaded weight-bearing connectors (ISO 5356-2:2012); German version EN ISO 5356-2:2012
Ausgabedatum
2013-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 47,60 EUR inkl. MwSt.

ab 40,00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 47,60 EUR

  • 59,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 51,70 EUR

  • 64,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1935753

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Konnektoren nach Teil 2 der Reihe DIN EN ISO 5356 werden bei Inhalationsnarkosegeräten und Beatmungsgeräten benötigt, wenn schwere Bauteile montiert werden müssen. Festgelegt sind die Maße folgender gewichtstragender konischer Konnektoren:

  • 22-mm-Konnektor

  • 22 mm/15 mm koaxialer Konnektor

Gegenüber DIN EN ISO 5356-2:2007-10 wurden ausschließlich redaktionelle Änderungen vorgenommen.

Die Norm wurde vom CEN/TC 215 "Beatmungs- und Anästhesiegeräte" (Sekretariat: BSI, Großbritannien) in Zusammenarbeit mit dem ISO/TC 121/SC 1 "Breathing attachments and anaesthetic machines" (Sekretariat DIN, Deutschland) erstellt. Im DIN ist hierfür der Arbeitsausschuss NA 053-03-01 AA "Anästhesie und Beatmung" des NARK zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1935753
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 5356-2:2007-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 5356-2:2007-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich redaktionell überarbeitet; b) Anhang ZA über den Zusammenhang zwischen den Abschnitten der Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte gestrichen; c) Norm redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...