Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-02

DIN EN ISO 5367:2015-02

Anästhesie- und Beatmungsgeräte - Atemsets und Verbindungsstücke (ISO 5367:2014); Deutsche Fassung EN ISO 5367:2014

Englischer Titel
Anaesthetic and respiratory equipment - Breathing sets and connectors (ISO 5367:2014); German version EN ISO 5367:2014
Ausgabedatum
2015-02
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 109,70 EUR inkl. MwSt.

ab 102,52 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 109,70 EUR

  • 137,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 132,40 EUR

  • 165,70 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-02
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2079109

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für Atemsets, Atemschläuche und Verbindungsstücke, die zur Verwendung mit Anästhesiegeräten, Beatmungsgeräten, Anfeuchtern und Verneblern bestimmt sind. Festgelegt sind grundlegende Anforderungen an das Design aber auch Leistungsanforderungen an die Leckage, den Durchflusswiderstand und die Compliance. Die Leistungsanforderungen werden um die benötigten Prüfverfahren ergänzt. Darüber hinaus enthält die Norm Anforderungen an die Verpackung, Aufschriften und Kennzeichnung sowie die vom Hersteller bereitzustellenden Informationen. Gegenüber der Norm DIN EN 12342:2010-01, "Atemschläuche zur Verwendung mit Anästhesie- und Beatmungsgeräten"; Deutsche Fassung EN 12342:1998+A1:2009 wurde der Anwendungsbereich auf Atemsets, das heißt fertige Zusammenstellungen von Atemschläuchen, Verbindungsstücken und Bauteilen, die den inspiratorischen und exspiratorischen Schenkel der gasführenden Wege eines Anästhesie-Atemsystems oder eines Atemsystems des Beatmungsgeräts zwischen dem Beatmungsgerät und der Atemwegskomponente des Patienten bilden, erweitert. Darüber hinaus werden auch koaxiale Atemschläuche in der Norm berücksichtigt. Die grundlegenden Anforderungen und Prüfverfahren wurden entsprechend erweitert und überarbeitet.
Die Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 215 "Beatmungs- und Anästhesiegeräte", dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) geführt wird, in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee ISO/TC 121 "Anaesthetic and respiratory equipment", erarbeitet.
Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 053-03-02 AA "Medizinprodukte für das Atemwegssystem" im DIN-Normenausschuss Rettungsdienst und Krankenhaus (NARK) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2079109
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12342:2010-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12342:2010-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich erweitert durch Aufnahme von Atemsets als fertiggestellte Baugruppe und Berücksichtigung von koaxialen Atemschläuchen; b) Anforderungen an Durchflusswiderstand und Leckage überarbeitet und den Festlegungen in DIN EN ISO 80601-2-12 und DIN EN ISO 80602-13 angepasst, c) Grenzwerte zur Vermeidung elektrostatischer Ladungen überarbeitet; d) Anforderungen an Aufschriften, Kennzeichnung und Gebrauchsanweisung überarbeitet; e) Prüfverfahren überarbeitet und dem erweiterten Anwendungsbereich angepasst; f) informativer Anhang über Begründung zu speziellen Festlegungen und Erläuterungen über die Prüfmethodologie für Durchflusswiderstand und Leckage aufgenommen; g) informativer Anhang über die Identifizierung von Gefährdungen ergänzt; h) Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...