Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 6802:2018-12

Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen - Hydraulik-Impulsprüfung mit wechselnder Biegung (ISO 6802:2018); Deutsche Fassung EN ISO 6802:2018

Englischer Titel
Rubber or plastics hoses and hose assemblies - Hydraulic impulse test with flexing (ISO 6802:2018); German version EN ISO 6802:2018
Ausgabedatum
2018-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
15

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 63,90 EUR inkl. MwSt.

ab 59,72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 63,90 EUR

  • 76,60 EUR

  • 80,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 77,40 EUR

  • 96,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2018-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
15
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2855837

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Prüfnorm beschreibt eine Druckimpulsprüfung mit wechselnder Biegung für drahtverstärkte Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen. Die Prüfung gilt für Hochdruckschläuche und -schlauchleitungen, die während des Betriebs pulsierendem Druck ausgesetzt sind. Die tatsächliche Druckimpulsprüfung ist in ISO 6803 beschrieben. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 45 "Rubber and rubber products" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 218 "Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen" erarbeitet. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 045-02-12 AA "Gummi- und Kunststoffschläuche sowie Schlauchleitungen (Spiegelgremium zu CEN/TC 218, ISO/TC 45/SC 1)" im DIN-Normenausschuss Elastomer-Technik (NET).

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.040.70
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2855837
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 6802:2010-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 6802:2010-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionelle und technische Überarbeitung; b) Abschnitt 1, Hinweis auf Leckageprüfung in Abkühlphase; c) Abschnitt 2 aktualisiert; d) Abschnitt 3 neu aufgenommen; e) Abschnitt 6, Testflüssigkeit neu aufgenommen; f) Abschnitt 8 überarbeitet, Aufnahme eines erweiterten Prüfverfahrens (Leckageprüfung in Abkühlphase), Verfahren im Anhang A beschrieben; g) Abschnitt 9 neu aufgenommen; h) Abschnitt 10, Aufnahme der Leckageprüfung in Abkühlphase in den Prüfbericht; i) Bild 1 und Bild 2 überarbeitet; j) Anhang A neu aufgenommen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...