Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-06

DIN EN ISO 6887-6:2013-06

Mikrobiologie von Lebensmitteln und Futtermitteln - Vorbereitung von Untersuchungsproben und Herstellung von Erstverdünnungen und von Dezimalverdünnungen für mikrobiologische Untersuchungen - Teil 6: Spezifische Regeln für die Vorbereitung von Proben aus der Primärproduktion (ISO 6887-6:2013); Deutsche Fassung EN ISO 6887-6:2013

Englischer Titel
Microbiology of food and animal feed - Preparation of test samples, initial suspension and decimal dilutions for microbiological examination - Part 6: Specific rules for the preparation of samples taken at the primary production stage (ISO 6887-6:2013); German version EN ISO 6887-6:2013
Ausgabedatum
2013-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 61,70 EUR

  • 77,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67,00 EUR

  • 83,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1928756

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm ist eine Prüfnorm und Teil der Normenreihe DIN EN ISO 6887 zur Vorbereitung von Untersuchungsproben und Herstellung von Erstverdünnungen und von Dezimalverdünnungen für mikrobiologische Untersuchungen. Die Primärproduktion umfasst alle Stufen vom Bauernhof bis zum Schlachthof. Im Anwendungsbereich enthalten sind Proben, die zum Nachweis und/oder zur Zählung von Mikroorganismen bei lebenden Tieren oder aus der Umgebung entnommen werden. Ausgeschlossen sind Proben, die zur Beurteilung der Hygiene von Fleisch entnommen werden. Dieser Teil von ISO 6887 ist bei verschiedenartigen Proben anwendbar, wie Proben, die in Brütereien, auf Bauernhöfen, von Fahrzeugen oder von Tieren während des Transports und von Tieren oder deren Schlachtkörpern in Schlachthöfen entnommen werden, um den mikrobiologischen Status der Tiere in Bezug auf zoonotische Krankheitserreger aufzuzeigen. Die Norm dient insbesondere dem gesundheitlichen Verbraucherschutz und der Qualität des Erzeugnisses. Für diese Norm ist das Gremium NA 057-01-06-22 AK "Primärproduktion" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1928756
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...