Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN ISO 717-1:2006-11

Akustik - Bewertung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 1: Luftschalldämmung (ISO 717-1:1996 + AM1:2006); Deutsche Fassung EN ISO 717-1:1996 + A1:2006

Englischer Titel
Acoustics - Rating of sound insulation in buildings and of building elements - Part 1: Airborne sound insulation (ISO 717-1:1996 + AM1:2006); German version EN ISO 717-1:1996 + A1:2006
Ausgabedatum
2006-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
24

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 77,30 EUR inkl. MwSt.

ab 72,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 77,30 EUR

  • 96,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 93,40 EUR

  • 116,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2006-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
24

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäischen Normen wurden im CEN/TC 126 "Akustische Eigenschaften von Baustoffen und Bauteilen und von Gebäuden" in Abstimmung mit dem ISO/TC 43/SC 2 "Bauakustik" unter intensiver deutscher Mitarbeit des Arbeitsausschusses NA 062-02-31 AA "Schalldämmung und Schallabsorption, Messung und Bewertung" des NMP erstellt.
DIN EN ISO 717-1:
Die Aussagen über das Runden von Daten in den Teilen 1 und 2 von DIN EN ISO 717 sind nicht genau formuliert und führen zu unterschiedlichen Interpretationen, insbesondere dann, wenn sie numerisch in der Rechnersoftware enthalten sind. Die Norm legt Einzahlangaben für die Luftschalldämmung in Gebäuden und von Bauelementen wie Wänden, Decken, Türen und Fenstern fest, berücksichtigt die verschiedenen Schallpegelspektren verschiedener Geräuschquellen wie Geräusche in einem Gebäude, Verkehrsgeräusch außerhalb eines Gebäudes und gibt Verfahren für die Ermittlung dieser Einzahlangaben aus den Ergebnissen von Messungen in Terz- oder Oktavbändern nach DIN EN ISO 140-3, DIN EN ISO 140-4, DIN EN ISO 140-5, ISO 140-9 und ISO 140-10 an. Die Einzahlangaben nach diesem Teil von DIN EN ISO 717 sind für die Bewertung der Luftschalldämmung und für die einfache Formulierung von Schallschutzanforderungen in Bauvorschriften vorgesehen. Die erforderlichen Werte dieser Einzahlangaben werden für verschiedene Anforderungen angegeben. In der Neuausgabe wurden Rundungsregeln für Einzahlbewertungen und Einzahlangaben hinzugefügt.
DIN EN ISO 717-2:
Diese Norm enthält die Deutsche Norm DIN EN ISO 717-2:1997-01 einschließlich der eingearbeiteten Änderung A1:2006, die von CEN und ISO getrennt verteilt wurde. Dieser Teil von DIN EN ISO 717 legt Einzahlangaben für die Trittschalldämmung in Gebäuden und von Decken fest, enthält die Regeln zur Bestimmung dieser Größen aus den Ergebnissen von Messungen in Terzbändern nach DIN EN ISO 140-6 und DIN EN ISO 140-7 und in Oktavbändern nur für Messungen in Gebäuden nach DIN EN ISO 140-7. Des Weiteren ist eine Einzahlangabe für die Trittschallminderung von Deckenauflagen aus den Ergebnissen von Messungen nach DIN EN ISO 140-8 festgelegt. Die Einzahlangaben nach dem vorliegenden Teil von DIN EN ISO 717 dienen zur Beurteilung der Trittschalldämmung und Vereinfachung der Angabe von Schallschutz-Anforderungen in Bauvorschriften. Die erforderlichen Werte dieser Einzahlangaben werden für verschiedene Anforderungen angegeben.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.120.20
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 717-1:1997-01 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 717-1:2013-06 , DIN EN ISO 717-1:2021-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 717-1:1997-01 wurde folgende Änderung vorgenommen: a) Rundungsregeln für Einzahlbewertungen und Einzahlangaben geändert.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...