Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2010-03

DIN EN ISO 7579:2010-03

Farbstoffe - Bestimmung der Löslichkeit in organischen Lösemitteln - Gravimetrisches und photometrisches Verfahren (ISO 7579:2009); Deutsche Fassung EN ISO 7579:2009

Englischer Titel
Dyestuffs - Determination of solubility in organic solvents - Gravimetric and photometric methods (ISO 7579:2009); German version EN ISO 7579:2009
Ausgabedatum
2010-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68,30 EUR inkl. MwSt.

ab 57,39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 68,30 EUR

  • 85,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 74,40 EUR

  • 92,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2010-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1529708

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt zwei Verfahren zur Bestimmung der Löslichkeit von Farbstoffen in organischen Lösemitteln fest. Sie sind anwendbar auf Farbstoffe, die sich chemisch unter dem Einfluss des Lösemittels nicht verändern und unter den festgelegten Trocknungsbedingungen beständig und nicht flüchtig sind. Für niedrigsiedende Lösemittel (niedriger 120 °C) wird ein gravimetrisches und für hochsiedende Lösemittel (höher 120 °C) ein photometrisches Verfahren empfohlen. Die jeweilige Auswahl sollte problemspezifisch getroffen werden. Die Verfahren sind vornehmlich für Konzentrationen zwischen 1 g und 1 000 g Farbstoff je Liter Lösemittel geeignet, können jedoch auch zur Bestimmung höherer Löslichkeiten eingesetzt werden, sofern beim gravimetrischen Verfahren die Viskosität der Prüfansätze nicht so hoch ansteigt, dass die beschriebenen Homogenisations- und Zentrifugationsverfahren versagen. Die Verfahren sind nicht für die Bestimmung unlöslicher Anteile in einem Farbstoff geeignet. Dieses Dokument (EN ISO 7579:2009) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 35/SC 2 "Pigments and extenders" (Sekretariat: DIN, Deutschland) in Zusammenarbeit mit CEN/TC 298 "Pigmente und Füllstoffe" (Sekretariat: DIN, Deutschland) erarbeitet. Der zuständige deutsche Arbeitskreis ist der NA 078-00-21-3 AK "Farbstoffe" des NA 078-00-21 AA "Farbmittel in Anstrichstoffen und Druckfarben" im Normenausschuss Pigmente und Füllstoffe (NPF). Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 7579:1996-11. Gegenüber DIN EN ISO 7579:1996-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Dispergierzeit reduziert von 24 h auf 3 h bei gleichzeitiger Erhöhung der Temperatur von 105 °C auf 150 °C; b) Verfahren B und Anhang B gestrichen; c) photometrisches Verfahren aufgenommen; d) normative Verweisungen aktualisiert und Inhalt redaktionell überarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1529708
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 7579:1996-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 7579:1996-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Dispergierzeit reduziert von 24 h auf 3 h bei gleichzeitiger Erhöhung der Temperatur von 105 °C auf 150 °C; b) Verfahren B und Anhang B gestrichen; c) photometrisches Verfahren aufgenommen; d) normative Verweisungen aktualisiert und Inhalt redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...