Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-12

DIN EN ISO 7599:2010-12

Anodisieren von Aluminium und Aluminiumlegierungen - Allgemeine Spezifikationen für anodisch erzeugte Oxidschichten auf Aluminium (ISO 7599:2010); Deutsche Fassung EN ISO 7599:2010

Englischer Titel
Anodizing of aluminium and its alloys - General specifications for anodic oxidation coatings on aluminium (ISO 7599:2010); German version EN ISO 7599:2010
Ausgabedatum
2010-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 88,00 EUR inkl. MwSt.

ab 82,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 88,00 EUR

  • 110,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 106,50 EUR

  • 133,10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2010-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt eine Methode zur Spezifizierung dekorativer und schützender anodisch erzeugter Oxidschichten auf Aluminium (einschließlich der Legierungen auf Grundlage von Aluminium) fest. Sie bestimmt die charakteristischen Eigenschaften anodisch erzeugter Oxidschichten, zeigt Verfahren zur Prüfung charakteristischer Eigenschaften auf, legt die Mindestanforderungen fest und gibt Informationen zum Grad der Eignung für die Anodisierung des Aluminiums sowie der Wichtigkeit der Vorbehandlung, um das geforderte Aussehen oder die Oberflächenstruktur am fertigen Produkt sicherzustellen. Sie ist nicht anwendbar auf:

  • porenfreie Oxidschichten, die als Sperrschicht wirken

  • Schichten, die durch Anodisieren mit Chrom- oder Phosphorsäure erzeugt wurden

  • Oxidschichten, die lediglich dazu vorgesehen sind, das Grundmetall für die folgende Aufbringung organischer Schichten oder die elektrolytische Abscheidung von Metallen vorzubereiten

  • hartanodisierte Schichten, die überwiegend für technische Zwecke verwendet werden, für die Abrieb und Verschleißfestigkeit die primären Eigenschaften sind (siehe ISO 10074).

Die Internationale Norm wurde unter Federführung der ISO/TC 79/SC 2/WG 15 "Allgemeine Festlegungen für anodisch erzeugte Oxidschichten auf Aluminium" (Sekretariat: JISC, Japan) im Parallelverfahren mit der CEN/TC 132/WG 15 "Anodisch oxidiertes Aluminium" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) erstellt.

National ist der Arbeitsausschuss NA 066-01-09 AA "Anodisch oxidiertes Aluminium" im FNNE zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12373-1:2001-10 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 7599:2018-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN  EN 12373-1:2001-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normative Verweisungen auf ISO-Normen umgestellt; b) den Begriff "interferenzgefärbtes anodisiertes Aluminium" (3.8) überarbeitet und den Begriff "Verdichten" (3.12) mit dem früheren Begriff "Kaltimprägnierung" zusammen gefasst; c) bisherigen Anhang D, "Leitfaden für die Auswahl der Schichtdickenklasse" gestrichen - neuen Anhang D, "Normprüftafeln zur Kalibrierung der Prüfeinrichtung für Messungen der Dicke von anodisch erzeugten Oxidschichten auf Aluminium und Aluminiumlegierungen" aufgenommen; d) redaktionelle Textänderungen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...