Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-06

DIN EN ISO 7751:2017-06

Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen - Verhältnisse von Prüf- und Berstdruck zur Auslegung des maximalen Betriebsdruckes (ISO 7751:2016); Deutsche Fassung EN ISO 7751:2016

Englischer Titel
Rubber and plastics hoses and hose assemblies - Ratios of proof and burst pressure to maximum working pressure (ISO 7751:2016); German version EN ISO 7751:2016
Ausgabedatum
2017-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54,80 EUR inkl. MwSt.

ab 46,05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 54,80 EUR

  • 65,80 EUR

  • 68,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59,60 EUR

  • 74,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2664037

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die Verhältnisse von Prüf- und Mindestberstdruck zum maximalen Betriebsdruck für verschiedene Betriebsarten eines Schlauches fest. Die Verfahren und Versuchsanordnungen für die Durchführung der Prüf- und Berstdruckprüfungen sind in ISO 1402 festgelegt. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 45 "Rubber and rubber products" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 218 "Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen" erarbeitet. Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 045-02-12 AA "Gummi- und Kunststoffschläuche sowie Schlauchleitungen" im DIN-Normenausschuss Elastomer-Technik (NET).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2664037
Änderungsvermerk

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokumentes DIN EN ISO 7751:2017-03 erhalten kostenfreie Ersatzlieferung

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 7751:2011-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionelle und technische Überarbeitung; b) der Begriff maximaler Betriebsdruck, aus der Änderung A1:2011 wird in den Entwurf eingeführt; c) Abschnitt 3 hinzugefügt; d) Abschnitt 2, 4 und 5 wurden überarbeitet; e) in Tabelle 1 wird eine neue Kategorie Schläuche (Förderschläuche für Zement, Beton, Mörtel und Vergussmörtel) hinzugefügt; f) der Hinweis, dass die Verhältnisse von Prüf- und Mindestberstdruck zum maximalen Betriebsdruck in Tabelle 1 nur als Leitlinie zu verstehen sind, wenn in den Schlauchproduktnormen keine Festlegungen für diese Drücke getroffen werden; g) Abschnitt Literaturhinweise hinzugefügt. Gegenüber DIN EN ISO 7751:2017-03 wurden folgende Korrekturen vorgenommen: a) Abschnitt 5, Tabelle 1(2. Spalte, Zeilennummer 2): Der Satz "Schlauch für alle anderen Flüssigkeiten, für Feststoffe gelöst in Flüssigkeiten oder Luft und Wasserschlauch mit einem Betriebsdruck über 1 MPa (10 bar)" wurde durch den Satz "Schlauch für alle anderen Flüssigkeiten, für Feststoffe gelöst in Flüssigkeiten oder Luft und Wasserschlauch mit einem maximalen Betriebsdruck größer oder gleich 1 MPa (10 bar)" ersetzt. b) Abschnitt 5, Tabelle 1(4. Spalte, Zeilennummer 5): Der angegeben Wert "2,0" wurde durch den Wert "10,0" ersetzt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...