Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-03

DIN EN ISO 9856:2017-03

Fördergurte - Bestimmung der elastischen und dauerhaften Dehnung und Berechnung des Elastizitätsmoduls (ISO 9856:2016); Deutsche Fassung EN ISO 9856:2016

Englischer Titel
Conveyor belts - Determination of elastic and permanent elongation and calculation of elastic modulus (ISO 9856:2016); German version EN ISO 9856:2016
Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61.70 EUR inkl. MwSt.

ab 51.85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 61.70 EUR

  • 74.10 EUR

  • 77.20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67.00 EUR

  • 83.70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2594660

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der elastischen und dauerhaften Dehnung und der Berechnung des Elastizitätsmoduls eines Fördergurtes fest. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 41 "Pulleys and belts (including veebelts)" (Sekretariat: SAC, China), SC 3 "Fördergurte" (Twin-Sekretariat: SAC, China und JISC, Japan) der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet und wurde als prEN ISO 9856:2016 vom Technischen Komitee CEN/TC 188 "Fördergurte", dessen Sekretariat vom SNV (Schweiz) gehalten wird, übernommen. Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 045-02-05 AA "Fördergurte", DIN-Normenausschuss Elastomer-Technik (NET).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2594660
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 9856:2012-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 9856:2012-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionelle und technische Überarbeitung; b) Einleitung Text überarbeitet; c) Einarbeitung der Änderung A1:2012 in die Norm; d) normative Verweisungen wurden geändert.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...