Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2006-11

DIN IEC 60568:2006-11;VDE 0491-6:2006-11

VDE 0491-6:2006-11

Kernkraftwerke - Instrumentierung mit sicherheitstechnischer Bedeutung - Kerninstrumentierung zur Messung der Neutronenflussdichte in Leistungsreaktoren (IEC 60568:2006)

Englischer Titel
Nuclear power plants - Instrumentation important to safety - In-core instrumentation for neutron fluence rate (flux) measurements in power reactors (IEC 60568:2006)
Ausgabedatum
2006-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 41,16 EUR inkl. MwSt.

ab 38,47 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 41,16 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2006-11
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für Online-Kernneutronendetektoren einschließlich zugehöriger Instrumentierung und Komponenten, die für sicherheitstechnisch wichtige Anwendungen in den Bereichen Schutz, Information und Regelung ausgelegt sind. In der Norm werden Anleitungen für die Auslegung der Kerninstrumentierung zur Messung der Neutronenflussdichte in thermischen Leistungsreaktoren bereitgestellt. Das Hauptgewicht liegt bei den allgemeinen Auslegungsgesichtspunkten von Online-Systemen.

Die Berechnung der Leistung und der Leistungsverteilung im Reaktorkern ist nicht Gegenstand dieser Norm, sondern in erster Linie die Prinzipien der Leistungsverteilungsmessung auf der Basis verschiedener Arten von Detektoren.

Die Norm ist in Hauptteile gegliedert, die folgende Aspekte beinhalten:

  • die allgemeinen Systemanforderungen
  • die allgemeinen Anforderungen für Online-Kerndetektoren einschließlich mechanischer, elektrischer und nuklearer Eigenschaften und ihren Betriebsbereich
  • die Prüfanforderungen für Detektoren (Prototyp, Serienproduktion)
  • die Prüfanforderungen für Systeme
  • Empfehlungen für die Instandhaltung der Detektoren im Betrieb.

Für die Prinzipien der allgemeinen Systemauslegung und die Aufgaben der Neutronenflussmessung wird auf DIN IEC 61513 (VDE 0491-2) verwiesen.

Für die Norm ist das UK 967.1 "Leittechnik für kerntechnische Anlagen" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN IEC 60568:1983-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN IEC 60568:1983-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Titel wurde an die neue Systematik der Normen des IEC/SC 45A angepasst, der Abschnitt "Normative Verweisungen" (neuer Abschnitt 2) eingefügt und die Begriffe aktualisiert; b) die Untergliederung der Abschnitte erfolgt nicht mehr mit Unterabschnittsnummern, sondern als Aufzählung mit a), b), c) usw.; c) der bisherige Abschnitt 3 "Allgemeines" ist nicht als Anforderung, sondern als Beschreibung formuliert (jetzt Abschnitt 4 "Allgemeine Überlegungen"); d) die weiteren Abschnitte 4 bis 8 (jetzt 5 bis 9) wurden um zusätzliche Anforderungen ergänzt; e) ein Verweis auf die Notwendigkeit der Berücksichtigung der Entsorgung bereits in der Planungsphase (Abschnitt 13) sowie eine Beschreibung der Eingliederung der Norm in das System der Normen des IEC/SC 45A (Einleitung) wurden aufgenommen

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...