Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-12

DIN ISO 10109:2015-12

Optik und Photonik - Leitfaden für die Auswahl von Umweltprüfverfahren (ISO 10109:2015)

Englischer Titel
Optics and photonics - Guidance for the selection of environmental tests (ISO 10109:2015)
Ausgabedatum
2015-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,60 EUR inkl. MwSt.

ab 76,26 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 81,60 EUR

  • 113,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 98,80 EUR

  • 123,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2359641

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Optische Geräte, einschließlich ihrer zusätzlichen Komponenten aus anderen Bereichen (zum Beispiel mechanische, chemische und elektronische Bauteile), werden im Gebrauch einer Reihe unterschiedlicher Umwelteinflüsse ausgesetzt, denen sie ohne wesentliche Funktionsminderung standhalten und unter denen sie weiterhin den für sie festgelegten Spezifikationen entsprechen müssen. Dies ist, was der Hersteller versucht sicherzustellen, und was der Anwender erwartet. Dies kann ermittelt werden, indem das Gerät einer Reihe simulierter Umweltparameter unter kontrollierten Laborbedingungen ausgesetzt wird. Die Kombination, der Schärfegrad und der Ablauf dieser Bedingungen werden oft erhöht, um in relativ kurzer Zeit aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen. Diese Internationale Norm gibt Tabellen an, die Umweltprüfungen und Prüfparameter enthalten und als Leitfaden für die Auswahl von Umweltprüfungen verwendet werden können. Sie beinhalten eine Auswahl von Umweltprüfverfahren nach ISO 9022 sowie weitere, nicht in ISO 9022 beschriebene Parameter, die für die Prüfung von Geräten aus dem Bereich Optik und Photonik erforderlich sind. Letztlich bieten diese Tabellen eine Zusammenstellung von Anforderungen, die in Bezug auf die zuverlässige Einhaltung der optischen, mechanischen, chemischen und elektrischen Eigenschaften oder Leistungskriterien der Instrumente für ihre Exposition gegenüber Umwelteinflüssen erfüllt sein müssen. Zum Nachweis der Eignung der Instrumente im jeweiligen Einsatzbereich können Umweltprüfverfahren nach ISO 9022 (alle Teile) den Einsatzbereichen zugeordnet werden. Die in den Tabellen von DIN ISO 10109 aufgeführten technischen Anforderungen sind in verkürzter Form angegeben und der Leser muss die vollständige Spezifikation der technischen Anforderung im Bedarfsfall in der jeweils in Bezug genommenen Norm (das heißt im betreffenden Teil der Normenreihe ISO 9022) nachschlagen. Im Rahmen der vorliegenden DIN ISO 10109 sind die angegebenen Sollwerte für Eigenschaften oder Leistungsdaten als die internen technischen Daten des Herstellers zu verstehen, die nicht notwendigerweise zugleich die Produktspezifikationen des Herstellers sind. Das hiermit als Norm vorgelegte Dokument stellt eine Zusammenführung und grundlegende Neufassung der bisherigen Teile der Normenreihe DIN ISO 10109 in der Form eines Leitfadens für die Auswahl von Umweltprüfungen für alle Arten von Geräten aus dem Bereich Optik und Photonik dar. Für diese Norm ist der Arbeitskreis NA 027-01-02-03 AK "Umweltbedingungen und -prüfungen für optische Geräte" im DIN-Normenausschuss Feinmechanik und Optik zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2359641
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN ISO 10109-11:2002-10 , DIN ISO 10109-1:2007-02 , DIN ISO 10109-12:2005-08 , DIN ISO 10109-6:2007-02 , DIN ISO 10109-7:2002-10 , DIN ISO 10109-8:2007-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN ISO 10109-1:2007-02, DIN ISO 10109-6:2007-02, DIN ISO 10109-7:2002-10, DIN ISO 10109-8:2007-02, DIN ISO 10109-11:2002-10 und DIN ISO 10109-12:2005-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Zusammenführung und grundlegende Neufassung der bisherigen Teile der Normenreihe DIN ISO 10109 in der Form eines Leitfadens für die Auswahl von Umweltprüfungen; b) Übernahme der neu gefassten Internationalen Norm (ISO 10109:2015).

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...