Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2009-01

DIN ISO 10110-12:2009-01

Optik und Photonik - Erstellung von Zeichnungen für optische Elemente und Systeme - Teil 12: Asphärische Oberflächen (ISO 10110-12:2007)

Englischer Titel
Optics and photonics - Preparation of drawings for optical elements and systems - Part 12: Aspheric surfaces (ISO 10110-12:2007)
Ausgabedatum
2009-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75.40 EUR inkl. MwSt.

ab 63.36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 75.40 EUR

  • 94.40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 81.90 EUR

  • 102.60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2009-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normenreihe DIN ISO 10110 legt die Darstellung der konstruktiven und der funktionellen Anforderungen an optische Elemente und Systeme in technischen Zeichnungen für Fertigung und Prüfung fest.
Die Norm DIN ISO 10110-12 legt dabei die Regeln für die Darstellung, Dimensionierung und Tolerierung von optisch wirksamen asphärischen Oberflächen fest. Diese Norm gilt nicht für unstetige Oberflächen, wie zum Beispiel Fresnel-Oberflächen oder Gitter. Des Weiteren legt sie kein Verfahren fest, mit dem die Übereinstimmung mit den Spezifikationen überprüft wird.
Die Internationale Norm ISO 10110-12:2007 wurde vom ISO/TC 172/SC 1 "Grundnormen" unter Beteiligung deutscher Experten ausgearbeitet. Der zuständige Arbeitsausschuss im DIN ist der NA 027-01-02 AA "Grundnormen der Optik" im NAFuO.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN ISO 10110-12:2000-02 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN ISO 10110-12:2016-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN ISO 10110-12:2000-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Einführung einer Vorzeichenkonvention; b) Überarbeitung der systematischen Einteilung der asphärischen Flächen; c) Hinzufügung von Gleichungen, die die Scheitelkrümmung anstelle des Scheitelradius verwenden; d) Neudefinition der Anstiegsabweichung und Festlegung ihrer Zeichnungsangabe; e) Übernahme der Internationalen Norm ISO 10110 12:2007

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...