Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN ISO 10241-1:2020-06

Terminologische Einträge in Normen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Beispiele für ihre Darstellung (ISO 10241-1:2011)

Englischer Titel
Terminological entries in standards - Part 1: General requirements and examples of presentation (ISO 10241-1:2011)
Ausgabedatum
2020-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
75

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 151,10 EUR inkl. MwSt.

ab 141,21 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 151,10 EUR

  • 188,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 182,50 EUR

  • 228,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
75
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3110657
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Das Dokument legt Anforderungen an die Erstellung und Strukturierung von terminologischen Einträgen in Normen fest. Benennungen und andere Bezeichnungen, die in terminologischen Einträgen vorkommen, können Buchstaben, Ziffern, mathematische Symbole, typographische Zeichen und syntaktische Zeichen (zum Beispiel Interpunktionszeichen, Bindestriche, Klammern, eckige Klammern und andere Konnektoren oder Trennzeichen) einschließen, manchmal in durch sprach-, domänen- oder fachspezifische Konventionen geregelten Zeichenformaten (das heißt Schriftarten und fett, kursiv, kursiv, fett kursiv oder andere Stilkonventionen). Benennungen können auch genormte Symbole aus dem Verantwortungsbereich verschiedener ISO- und IEC-Gremien einschließen (diese können sprachunabhängig oder international harmonisiert sein, wie zum Beispiel Symbole für Mengen und Einheiten sowie graphische Symbole). Das Dokument basiert auf den Prinzipien und Methoden der ISO 704, Terminologiearbeit - Grundsätze und Methoden, und enthält Regeln für ein- und mehrsprachige terminologische Einträge in Normen und deren Stichwortverzeichnissen. Es gilt für alle Normen, die terminologische Einträge enthalten. Es behandelt weder die Verwaltungsverfahren noch die technischen Spezifikationen, die von Normungsinstituten bei der Erarbeitung von Begriffsnormen vorgegeben werden. Da Gestaltungsregeln naturgemäß sehr stark vom jeweiligen Normungsinstitut abhängen, werden sie nur auf abstrakter Ebene behandelt. Beispiele und Regeln für eine typische Gestaltung in ISO-Dokumenten sind in Anhang A enthalten. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 105-00-01 AA "Grundlagen der Terminologiearbeit" im DIN-Normenausschuss Terminologie (NAT).

Inhaltsverzeichnis
ICS
01.020, 01.120
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3110657

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...