Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2014-05

DIN ISO 21748:2014-05

Leitfaden zur Verwendung der Schätzwerte der Wiederholpräzision, der Vergleichpräzision und der Richtigkeit beim Schätzen der Messunsicherheit (ISO 21748:2010); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Guidance for the use of repeatability, reproducibility and trueness estimates in measurement uncertainty estimation (ISO 21748:2010); Text in German and English
Ausgabedatum
2014-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Hinweis
Der Regelsetzer empfiehlt die Anwendung von ISO 21748:2017-04 .

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 165,80 EUR inkl. MwSt.

ab 154,95 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 165,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 200,50 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2014-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Hinweis
Der Regelsetzer empfiehlt die Anwendung von ISO 21748:2017-04 .

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Kenntnis der mit Messergebnissen verbundenen Unsicherheit ist für die Interpretation der Ergebnisse unerlässlich. Ohne quantitative Bewertungen der Unsicherheit ist es unmöglich zu entscheiden, ob beobachtete Unterschiede zwischen Ergebnissen mehr als die Versuchsstreuung wiedergeben, ob Untersuchungseinheiten die Spezifikationen erfüllen oder ob Rechtsvorschriften, die auf Grenzwerte Bezug nehmen, verletzt worden sind. Ohne Informationen über die Unsicherheit besteht ein Risiko zur Fehlinterpretation der Ergebnisse. Fehlerhafte Entscheidungen, die auf solch einer Basis getroffen werden, können in der Industrie zu unnötigen Ausgaben führen, zu unangenehmer strafrechtlicher Verfolgung sowie zu nachteiligen gesundheitlichen oder sozialen Auswirkungen.
Diese Norm gibt Anleitung für die Bestimmung von Messunsicherheiten bei Verwendung von Daten, die aus Untersuchungen stammen, die gemäß ISO 5725-2:1994 durchgeführt wurden sowie für den Vergleich von Ergebnissen aus einem Ringversuch mit der Messunsicherheit (MU, en: measurement uncertainty), die sich bei der Anwendung formaler Grundsätze der Unsicherheitsfortpflanzung ergibt.
Diese Norm ist in allen Mess- und Ermittlungsfachgebieten anwendbar, in denen eine mit einem Ergebnis verbundene Unsicherheit bestimmt werden muss.
Diese Norm beschreibt nicht die Verwendung von Wiederholpräzisionsdaten, wenn Daten der Vergleichpräzision fehlen. Diese Norm geht davon aus, dass erkannte nicht vernachlässigbare systematische Effekte korrigiert werden, entweder durch eine numerische Korrektur als Teil des Messverfahrens oder durch Untersuchung und Behebung der Ursache des Effektes. Die Empfehlungen in dieser Norm dienen in erster Linie als Anleitung. Es wird zugestanden, dass, obwohl die gegebenen Empfehlungen für viele Zwecke tatsächlich einen geeigneten Ansatz zur Bestimmung der Unsicherheit bilden, es auch möglich ist, andere geeignete Ansätze zu verwenden.
Für die deutsche Mitarbeit und diese Übersetzung der ISO 21748:2010 ist der Arbeitsausschuss NA 147-00-02 AA "Angewandte Statistik" im Normenausschuss Qualitätsmanagement, Statistik und Zertifizierungsgrundlagen  (NQSZ) des DIN Deutsches Institut für Normung e. V. zuständig.

Inhaltsverzeichnis

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...