Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2007-01

DIN ISO 22264:2007-01

Telemark-Skischuhe für Erwachsene - Anschlussbereich an Telemark-Skibindungen - Anforderungen und Prüfverfahren (ISO 22264:2006)

Englischer Titel
Telemark ski-boots for adults - Interface with Telemark ski-bindings - Requirements and test methods (ISO 22264:2006)
Ausgabedatum
2007-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 56,60 EUR inkl. MwSt.

ab 52,90 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 56,60 EUR

  • 78,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 68,30 EUR

  • 85,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2007-01
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9760074

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Internationale Norm wurde in der ISO/TC 83/SC 3/WG 3 "Anschlussbereiche für alpine Schuh-Bindung" erstellt. Für das DIN war der Arbeitsausschuss NA 112-03-01 AA "Ski- und Snowboardsportgeräte" des NASport an der Erarbeitung der Norm beteiligt.
Die international steigende Beliebtheit des Telemarken hat dazu geführt, dass inzwischen mindestens vier Schuhhersteller spezielle Plastik-Telemarkschuhe anbieten, die in Komfort und Fahrtauglichkeit nicht den modernen Tourenschuhen nachstehen. Die Anzahl der weltweit verkauften Plastik-Telemarkschuhe ist bereits beinahe so hoch wie die der Alpin-Tourenschuhe.
Die Sohlengeometrie der Schuhe hat sich bisher mehr oder weniger an der so genannten 75er-Norm ISO 6959 orientiert. Die heute nicht mehr existierende und auch mangelhafte Norm ISO 6959 hat dazu geführt, dass jeder Schuhhersteller nach eigenem Gutdünken seine Schuh-Sohlengeometrie fertigt. Teilweise extreme Maßunterschiede erschweren dadurch das ordentliche Funktionieren der speziellen Telemark-Bindungen und verhindern außerdem die Weiterentwicklungen zu sicheren und zeitgemäßen Sportgeräten. Alle Versuche seitens der Bindungshersteller, durch Vorschläge die Schuhhersteller zu einheitlichen Sohlen zu verpflichten, war nicht sonderlich erfolgreich, weil nur der verbindliche Druck einer Norm die fehlende Einsicht ersetzt. Eine Norm für Telemark-Schuhe wird deshalb sowohl den Schuhherstellern als auch den inzwischen 13 Telemark-Bindungsherstellern endlich die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen, um den Verbrauchern verbesserte und vor allem sichere Produkte anzubieten.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9760074

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...