Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN ISO 2267:2016-12

Grenzflächenaktive Stoffe - Darstellung von verschiedenen Wascheinflüssen - Methoden zur Herstellung und Verwendung von fleckenfreiem Baumwollbezugsgewebe (ISO 2267:1986)

Englischer Titel
Surface active agents - Evaluation of certain effects of laundering - Methods of preparation and use of unsoiled cotton control cloth (ISO 2267:1986)
Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
16

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 63,90 EUR inkl. MwSt.

ab 59,72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 63,90 EUR

  • 80,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 77,40 EUR

  • 96,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
16
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2580827

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In dieser Internationalen Norm werden die Merkmale eines Baumwollgewebes und die Vorbehandlungen festgelegt, die anzuwenden sind, damit ein fleckenfreies Baumwollbezugsgewebe zur Prüfung von verschiedenen Wascheinflüssen erhalten wird.
Dieses Dokument enthält die deutsche Übersetzung der Internationalen Norm ISO 2267:1986, die vom technischen Komitee ISO/TC 91 "Surface active agents" erarbeitet wurde. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-05-13 AA "Textilpflege, Wassereinwirkung, Knitterverhalten" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
ICS
59.080.30, 71.100.40
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2580827
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 53919-2:1980-05 und teilweise DIN 53919-1:1980-05 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 53919-1:1980-05 und DIN 53919-2:1980-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in 5.1.1 wurden Merkmale und Anforderungen bezüglich des unbehandelten Bezugsgewebes wie Feinheit des Einfachgarns angepasst; Sollvorgabe des Flächengewichts, Mindestgewebebreite und Anforderungen an die Fadendichte entfallen; Anforderung an Fluidität und Remissionswert aufgenommen; b) in 5.1.2 wurden Merkmale und Anforderungen bezüglich des Bezugsgewebes wie Vorbehandlungen, Reißfestigkeit, Fluidität und Remissionswert angepasst; Fadendichte in Kett- und Schussrichtung sowie flächenbezogene Masse und Mindestbreite aufgenommen; c) in 5.2 wurden weitere detaillierte Beschreibungen der Vorbehandlungen sowie verwendeter Hilfsmittel und Geräte aufgenommen; d) in 7 entfallen Prüfverfahren und Auswertung, Vorgabe des Messgerätes zur Bestimmung des Weißgrades, Bestimmung von Gewebe-Asche und Gewebe-Inkrustation; e) Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...