Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN ISO 28238:2012-11

Press- und Spritzgießwerkzeuge - Bauteile für Einspritzsysteme (ISO 28238:2010)

Englischer Titel
Compression and injection moulds - Components for gating systems (ISO 28238:2010)
Ausgabedatum
2012-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
17
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN 16769:2005-02 empfohlen.

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 72,00 EUR inkl. MwSt.

ab 67,29 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 72,00 EUR

  • 90,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 86,90 EUR

  • 108,90 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2012-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
17
Hinweis
Dieses Dokument wird vom Herausgeber der ersatzlos zurückgezogenen DIN 16769:2005-02 empfohlen.
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1911202

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Begriffe für Werkzeugbauteile von Einspritzsystemen in Spritzgießwerkzeugen zur Verarbeitung von Thermoplasten, Duroplasten und Elastomeren fest. Dieses sind Einspritzsysteme für erstarrende Angüsse für außen- und innenbeheizte Einspritzsysteme und Kaltkanalsysteme. Zweck dieser Norm ist es, einheitliche Begriffe für die unterschiedlichen Einspritzsysteme in die Fachsprache einzuführen. Werkzeugbauteile und zum Teil der Aufbau unterschiedlicher Einspritzsysteme sind in Bildern dargestellt. Die Bilder sind beispielhaft und für die Konstruktion der Spritzgießwerkzeuge unverbindlich. Weitere Begriffe und Symbole der Bauteile von Press- und Spritzgießwerkzeugen sowie Druckgießwerkzeugen sind in DIN ISO 12165 enthalten. Diese Norm enthält die deutsche Übersetzung der Internationalen Norm ISO 28238:2010, die im Technischen Komitee ISO/TC 29, Unterkomitee SC 8 "Tools for Pressing and Moulding", dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird, erarbeitet wurde. Für die Übernahme der Internationalen Norm und die Erarbeitung der deutschen Übersetzung ist der Arbeitsausschuss NA 121-03-03 AA "Press-, Spritzgieß- und Druckgießwerkzeuge" im Normenausschuss Werkzeuge und Spannzeuge (FWS) im DIN verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
ICS
83.200
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1911202

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...