Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN ISO 2859-3:2007-10

Annahmestichprobenprüfung anhand der Anzahl fehlerhafter Einheiten oder Fehler (Attributprüfung) - Teil 3: Skip-Lot-Verfahren (ISO 2859-3:2005); Text Deutsch, Englisch

Englischer Titel
Sampling procedures for inspection by attributes - Part 3: Skip-lot sampling procedures (ISO 2859-3:2005); Text in German, English
Ausgabedatum
2007-10
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
71

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 140,50 EUR inkl. MwSt.

ab 131,31 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 140,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 169,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2007-10
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
71
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9867607

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm DIN ISO 2859-3 definiert einige Begriffe, darunter auch

die Skip-lot-Stichprobenprüfung:

Verfahren der Stichprobenprüfung, bei dem einige Lose innerhalb einer Serie ohne Prüfung angenommen werden, wenn die Ergebnisse der Stichprobenprüfung bei einer festgelegten Anzahl von unmittelbar vorausgehenden Losen festgelegte Kriterien erfüllen.

Das Ziel des Skip-lot-Stichprobenverfahrens ist, durch den Verzicht auf die Prüfung eines Teils der vorgestellten Lose den Gesamtprüfaufwand möglichst zu verringern. Auch die reduzierte Prüfung und die Wahl eines geeigneten Prüfniveaus, die als Möglichkeiten in DIN ISO 2859-1 enthalten sind, können eine Verringerung des Prüfaufwands bewirken. Welche Lösung für den Lieferanten und den Abnehmer die vorteilhafteste ist, ist im Einzelfall zu entscheiden. Grundsätzlich sind Skip-lot-Stichprobenverfahren sowohl für Attribut- als auch für Variablenprüfungen denkbar. DIN ISO 2859-3 ist jedoch nur in Verbindung mit der Attributprüfung nach DIN ISO 2859-1 anwendbar und greift auf die dort angegebenen Stichprobenanweisungen zurück. Weitere Anwendungsvoraussetzungen für DIN ISO 2859-3 sind, dass sich der Lieferant durch vertrauensbildende Maßnahmen, die in der Norm spezifiziert sind, für das Skip-lot-Verfahren qualifiziert.

Die Anhänge behandeln unter anderem:

  • Verfahren für die zufällige Auswahl der Prüflose bei festgelegten Prüffrequenzen
  • Kriterien für die Entscheidung zwischen Skip-lot-Stichprobenprüfung nach DIN ISO 2859-3 und reduzierter Prüfung nach DIN ISO 2859-1.

Für die Internationale Norm ist das ISO/TC 69 "Anwendung statistischer Verfahren" verantwortlich. Auf nationaler Ebene ist der Arbeitsausschuss NA 147-00-02 AA "Angewandte Statistik" im NQSZ zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
03.120.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9867607
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN ISO 2859-3:1995-02 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 2859-3:1995-02 wurden folgende Änderungen vorgrnommen: a) Die gesamte Norm wurde redaktionell und technisch überarbeitet. Dieses betrifft insbesondere die Abschnitte 4, 5.1, 5.2, 5.3, 6.4 und 8. b) Die Verständlichkeit und die Übersichtlichkeit der Norm wurden verbessert. c) Die Terminologie ist mit der aktuellen, in DIN ISO 2859-1 verwendeten Terminologie abgeglichen worden. Dieses betrifft insbesondere den Abschnitt 3.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...